Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 4.03.2021

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Mehrere Glasscheiben eingeworfen – Polizei sucht Zeugen

Freiburg – Stühlinger: Mehrere Scheiben eines Gebäudes beschädigt haben unbekannte Täter im Bereich einer Gewerbeschule in der Bissierstraße (Höhe Hausnummer 17) in Freiburg. Der Tatzeitraum kann nach derzeitigem Kenntnisstand eingegrenzt werden auf 26.02.-01.03.2021.

Insgesamt wurden vier Glasscheiben vermutlich durch Steinwurf beschädigt. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter der Telefonnummer 0761 882-4221 (rund um die Uhr) beim Polizeirevier Freiburg-Nord oder unter Tel. 0761 29688-0 (tagsüber) beim Polizeiposten Freiburg-Stühlinger zu melden.

Gottenheim: Einbruch ins Rathaus – hoher Schaden – keine Beute – Zeugen gesucht

Freiburg – Gottenheim: In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 02./03. März 2021, brach ein unbekannter Täter ein Fenster des Rathauses Gottenheim im Innenhof auf. In mehreren Büros wurden gewaltsam Schränke und Schubladen sowie eine Geldkassette geöffnet. Entwendet wurde nichts.

Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Bötzingen, Tel. 07663 6053-0, telefonisch in Verbindung zu setzen.

Löffingen: Baucontainer aufgebrochen – rund 12.000 Euro Schaden – Zeugen gesucht

Freiburg – Löffingen: Im Zeitraum zwischen dem 02.03.2021, gegen 16:30 Uhr, und dem 03.03.2021, gegen 07:05 Uhr, hebelte eine unbekannte Person zwei, in der Gerwigstraße stehende, Baucontainer auf.

Aus dem Inneren der Container wurden hochwertige Werkzeuge und Maschinen entnommen. Der Diebstahlschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 8.529 Euro.

Weitere durch den Täter verursachte Schäden werden auf insgesamt ca. 3.200 Euro geschätzt.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet evtl. Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 07651 93360 zu melden.

Titisee-Neustadt: Fahrzeug macht sich selbstständig

Freiburg – Titisee-Neustadt: Am Mittwoch, dem 03.03.2021, stellte ein 60-jähriger Fahrzeuglenker seinen Pkw in der Adolf-Kolping-Straße ab, ohne ihn gegen ein Wegrollen entsprechend zu sichern. Das Fahrzeug rollte in der Folge nach einiger Zeit rückwärts und prallte gegen eine Straßenlaterne. Der Gesamtschaden beläuft sich insgesamt auf wenige hunderte Euro.

Titisee-Neustadt: Wasserrohrbruch ruft Feuerwehr auf den Plan

Freiburg – Titisee-Neustadt: In der Nacht des 04.03.2021, meldete ein Anwohner der Scheuerlenstraße, dass in der dortigen Straße nahe dem ansässigen Drogeriemarkt, Wasser aus dem Boden hervortreten würde.

An der beschriebenen Örtlichkeit konnte durch die eingesetzten Polizeibeamten festgestellt werden, dass aus einigen Stellen im Asphalt Wasser hervorsprudelte.

Die hinzugerufene Feuerwehr konnte mit Rücksprache des Wasserwerks die Wasserzufuhr stoppen. Eine Baufirma grob den umliegenden Bereich auf um die betroffenen Leitungen freizulegen und das Ausmaß des Schadens beurteilen zu können.

Ursächlich für das Geschehen war eine Beschädigung in der Hauptleitung des Wasserreservoirs am Fullberg. Angrenzende Haushalte hatten aufgrund dessen einige Stunden keinen Wasserzugriff.

Titisee-Neustadt: Nach Unfallflucht Zeugen gesucht

Freiburg – Titisee-Neustadt: Am Mittwoch, im Zeitraum zwischen 07:35 Uhr und 12:20 Uhr, stellte eine geschädigte Fahrzeuglenkerin ihren Pkw in der Wilhelmstraße ab.

Ein unbekannter Unfallverursacher beschädigte den Pkw der Geschädigten im Heckbereich und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet evtl. Zeugen des Vorfalles, sich unter der Telefonnummer 07651 93360 zu melden.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here