Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 31.05.2016

Polizei Freiburg mit tagesaktuellen Meldungen
Polizeimeldungen für Freiburg - Bild: © Polizei Freiburg

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Porsche und BMW – illegales Autorennen auf der A5?

Freiburg – A5 – Gefährliche Fahrmanöver – Zeugen und gefährdete Autofahrer gesucht! 30.05.2016, ist es kurz vor 20:00 Uhr zu einem gefährlichen Fahrmanöver zweier PKW´s gekommen. Wie ein Verkehrsteilnehmer der Polizei mitteilte, wurde er nebst weiteren Fahrzeugführern von einem schwarzen BMW der 3er Serie sowie einem schwarzen Porsche Panamera, auf der A5 im Streckenabschnitt zwischen der Anschlussstelle Freiburg-Nord und der Anschlussstelle Teningen, rechts überholt. Hierbei wurden vermutlich mehrere PKW-Führer gefährdet. Die Verkehrspolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche weitere gefährdete Fahrzeugführer, sich unter der Rufnummer: 0761 882 3100 zu melden.

Freiburg: Alkoholfahrt – Frau beschäftigt gleich 2 Mal die Polizei

Freiburg-Haslach: Am Montag den 30.05.2016, gegen 15:20 Uhr meldete eine Zeugin der Polizei, dass an einem in der Haslacher Straße am Fahrbahnrand geparktes Fahrzeug der Außenspiegel beschädigte wurde. Die Autofahrerin sei nach dem Vorfall einfach weitergefahren. Wenige Zeit später erreichte die Polizei ein weiterer Anruf, bei welchem die Beamten Kenntnis über einen Verkehrsunfall erhielten. Ein 33-jähriger Autofahrer, welcher die Staufener Straße befuhr, missachtete in diesem Fall vermutlich die Vorfahrt einer 44-jährigen Autofahrerin, welche die Markgrafenstraße befuhr. Die Polizeibeamten waren schnell vor Ort, da sie zu diesem Zeitpunkt in unmittelbarer Nähe nach dem unfallflüchtigen Fahrzeug aus der Haslacher Straße fahndeten.

Im Zuge der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die 44-jährige Autofahrerin sich nicht nur unter dem Einfluss von Alkohol stehend ans Steuer gesessen hatte, sondern auch den Außenspiegel des Fahrzeugs in der Haslacher Straße beschädigt hatte. Da das Auto dem Ehemann der Dame gehört, muss sie sich nun für die Trunkenheitsfahrt verantworten und sich gegebenenfalls bei ihrem Ehemann für den beschädigten Außenspiegel entschuldigen.

Freiburg: Gurt- und Handykontrollen

Freiburg-Brühl: Im Rahmen der Verkehrsunfallprävention wurden von der Verkehrspolizei Freiburg und dem Gemeindevollzugsdienst der Stadt Freiburg am 31.05.2016, in der Zeit von 08.30 bis 11.30 Uhr, zielgruppenspezifische Kontrollmaßnahmen durchgeführt. Hierbei wurde insbesondere auf die “Einhaltung der Gurtanlegepflicht” sowie das “verbotswidriges Benutzen von Mobiltelefonen” geachtet. Obwohl in den vergangenen Wochen bereits mehrere solcher Schwerpunktkontrollen durchgeführt wurden, mussten in der Zähringerstraße (stadteinwärts, Höhe Hornusstraße), dennoch 56 Verkehrsteilnehmer mit einem Verwarnungs- bzw. Bußgeld beanstandet werden. In zwei Fällen missachteten Radfahrer trotz sichtbarer Polizeipräsenz das Rotlicht einer Lichtzeichenanlage. Weitere Kontrollmaßnahmen werden folgen.

Breisach: Autos aufgebrochen und beschädigt

Freiburg – Breisach: Am Montag, 30. Mai 2016, wurden im Verlauf des Nachmittags in Breisach mehrere Pkws aufgebrochen bzw. beschädigt. An einem in der Zeppelinstraße abgestellten Kombi wurde die Seitenscheibe eingeschlagen und das Fahrzeug durchsucht; entwendet wurde nichts. Bei zwei Fahrzeugen, die in der Nacht von Montag auf Dienstag auf einem Parkplatz in der Kaiserstuhlstraße abgestellt waren, wurden jeweils Scheiben eingeschlagen. Aus keinem der Fahrzeuge wurde etwas entwendet. Im Harelungenweg wurde am Montag an einem parkenden Fahrzeug in der Zeit zwischen 14 Uhr und 16 Uhr die rechte Seitenscheibe eingeschlagen. In allen Fällen werden mögliche Zeugen gebeten, sich mit dem Polizeirevier Breisach unter der Rufnummer 07667 9117-0 in Verbindung zu setzen.

Breisach: Verstoß gegen das Waffengesetz & unter Drogen

Freiburg – Breisach: Am 30. Mai 2016 wurde gegen 16:25 Uhr am Grenzübergang nach Frankreich ein Fahrzeugführer überprüft, bei dem Anzeichen auf eine vorliegende Drogenbeeinflussung erkennbar waren. Ein entsprechender Test verlief positiv auf den Wirkstoff THC. Außerdem wurden im Pkw jeweils einige Gramm Cannabis und Marihuana aufgefunden. Der Umstand, dass ein verbotenes Einhandmesser sich ebenfalls im Fahrzeug befand, stellt einen Verstoß gegen das Waffengesetz dar. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Mann wird angezeigt.

Breisach: Einbruch scheitert

Freiburg – Breisach: Am 30. Mai 2016 wurde festgestellt, dass in eine Wohnung im Grüngärtenweg einzubrechen versucht wurde. Hier wollten unbekannte Täter die im Erdgeschoss gelegene Balkontüre aufhebeln, was jedoch misslang. Die Tathandlung muss im Verlauf der vergangenen beiden Wochen stattgefunden haben. Mögliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Breisach unter der Rufnummer 07667 9117-0 entgegen.

Breisach: Drogenfahrt

Freiburg – Breisach: Am 30. Mai 2016 verlief der Drogentest bei einem 30-jährigen Franzosen, der mit seinem Pkw an der Rheinbrücke in Breisach gegen 16:05 Uhr kontrolliert wurde, positiv. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Mann wird angezeigt.

Gottenheim: Unfall

Freiburg – Gottenheim: Am 30. Mai 2016 ereignete sich gegen 15:55 Uhr auf der Kreisstraße 4995 bei Gottenheim ein Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro entstand. Eine Autofahrerin kam infolge eines Fahrfehlers in einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge übersteuerte sie, kam anschließend nach links von der Straße ab und blieb in einer Hecke stecken.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here