Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 29.10.2019

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Mutmaßliche Brandstiftung beim Rathaus – Zeugen gesucht

Freiburg – Stühlinger: Am Montag, 28.10.2019, gegen 20.50 Uhr meldeten Zeugen einen brennenden Gegenstand vor dem Rathaus in der Fehrenbachallee in Freiburg. Vor Ort stellten Einsatzkräfte einen brennenden Holzstuhl fest. Das Feuer griff auf das Gebäude über, konnte jedoch von der Feuerwehr rasch gelöscht werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt. Nach derzeitigem Kenntnisstand kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0761-882-5777 zu melden. Insbesondere Spaziergänger, die zum Zeitpunkt des Vorfalls im Bereich um die Brandstelle mit ihren Hunden Gassi gingen, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Freiburg: Körperverletzung an der Haltestelle “Technische Fakultät” – Polizei sucht Geschädigten

Freiburg (ots) – In der Nacht auf den heutigen Dienstag, 29.10.2019, wurde der Polizei kurz vor Mitternacht von einem Zeugen mitgeteilt, dass ein Mann im Bereich der Straßenbahnhaltestelle “Technische Fakultät” beim Einsteigen in ein Taxi von einem anderen Mann zu Boden geschubst und getreten wurde.

Beim Eintreffen der Polizei befand sich der Zeuge noch vor Ort und gab an, dass der Geschädigte mit dem Taxi weggefahren sei. Der Tatverdächtige stand noch an der Haltestelle, versuchte allerdings beim Erblicken der Polizei zu flüchten. Im Bereich Hirtenweg konnte der augenscheinlich alkoholisierte 18-Jährige angehalten werden.

Er trug eine blaue Jeans, blaue Schuhe und eine blaue Jacke mit einem gelben Pulli darunter. Über die Taxizentrale konnte ermittelt werden, dass er mit dem Taxi in Richtung Hauptbahnhof gefahren sei. Mit ihm saßen noch zwei weitere männliche Personen im Taxi.

Der Geschädigte oder die beiden Begleiter werden gebeten sich mit der Polizei unter Tel: 0761-8824221 in Verbindung zu setzen.

Freiburg: Polizeiposten mit Farbe beschmiert – Zeugen gesucht

Freiburg – Stühlinger: Vermutlich in den frühen Morgenstunden des 28.10.2019 besprühten bislang unbekannte Täter die Rollladenfront des Polizeipostens mit roter Farbe. Der Sachschaden dürfte im niederen vierstelligen Bereich liegen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titisee-Neustadt – Schluchsee: Nach Farbschmierereien  Zeugen gesucht

Freiburg – Titisee-Neustadt – Schluchsee: Im Zeitraum zwischen 27.10.2019 und 28.10.2019 wurde eine Garagenwand in der Gutachstraße in Titisee-Neustadt mit schwarzer Farbe beschmiert. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 EUR. Zu weiteren Schmierereien kam es zwischen dem 28.10.2019 und dem 29.10.2019 in Schluchsee.

Dort besprühten Unbekannte die Wände der Unterführung Bahnhofstraße/Bundestraße 500 mit roter Farbe, der Sachschaden beträgt hier ca. 200 EUR.

Von einem Zusammenhang beider Taten wird derzeit nicht ausgegangen, Hinweise auf den oder die Täter nimmt das Polizeirevier Titisee-Neustadt unter 07651/93360 oder der Polizeiposten Lenzkirch unter 07654/964390 entgegen.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here