Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 27.09.2019

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Titisee-Neustadt: Überholt trotz Gegenverkehr – 2 Verletzte & 35000 Euro Schaden

Freiburg – Titisee-Neustadt: Am heutigen Freitagmorgen (27.09.2019), kurz nach sieben Uhr, ereignete sich auf der L 128, ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lieferwagen.

Der Pkw überholte in Fahrtrichtung Titisee-Neustadt zwei hintereinander fahrende Lkw, obwohl ein anderer Pkw mit aufgesetztem geschlossenem Kasten entgegenkam. Trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver kam es zur Frontalkollision. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Sie wurden vor Ort durch den Rettungsdienst ambulant behandelt.

An beiden Unfallfahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden; der Gesamtschaden wird auf circa 35.000 Euro geschätzt.

Zu den beiden überholten Lkw, deren Fahrer ihre Fahrt ohne anzuhalten fortsetzten, liegen keine näheren Erkenntnisse vor. Die Lkw-Fahrer werden gebeten, sich als Unfallzeugen beim Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel. 07651/93360, zu melden.

Schluchsee: Zigarettenautomat aufgebrochen – Zeugenaufruf!

Freiburg – Schluchsee: In der Nacht vom 26.09. auf 27.09.2019 brach eine bislang unbekannte Person einen Zigarettenautomaten in der Bonndorfer Straße auf. Nachdem der Automat teilweise offenstand, entwendete der Täter die darin befindlichen Zigaretten sowie das Bargeld. Der Diebstahlschaden sowie der Schaden am Automaten wird auf eine vierstellige Summe beziffert.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt bittet  Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 07651/93360 zu melden.

St. Märgen: Unfall, PKW kommt von Fahrbahn ab & überschlägt sich

Freiburg – St. Märgen: Am 27.09.2019 befuhr in den frühen Morgenstunden ein 63-jähriger Mann mit seinem Pkw die L128 vom Thurner kommend in Richtung St. Märgen. In einer Linkskurve, Höhe der Schwarzwaldhalle, kam er von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Straßenlaterne.

Diese wurde aus der Verankerung gerissen. Danach überschlug sich der Pkw und kam abseits der Fahrbahn auf den Rädern zum Stehen.

Der Autofahrer wurde mit leichten Verletzungen durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 4.000 Euro. Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here