Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 26.11.2021

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg & Region: Anrufstraftaten – 2 vollendete Taten

Freiburg: Im Zusammenhang mit der am 24.11.202 versandten Warnmeldung wurden nun zwei vollendete Straftaten angezeigt.

Jeweils Schmuck und Bargeld im Wert von 10.000EUR erbeuteten die Betrüger bei ihren 84-/ und 89-jährigen Opfern in Freiburg und Münstertal. In beiden Fällen meldete sich ein angeblicher Arzt der Uniklinik der für eine dringend notwendige medizinische Versorgung von an Corona erkrankten Angehörigen Geld benötige. Die Angerufenen wurden dabei so sehr getäuscht, dass sie von einer Notlage im Familienkreis ausgingen und die Wertgegenstände und das Geld übergaben.

Die Polizei warnt ein weiteres Mal vor diesen Betrügern. Die am 24.11.2021 versandte Warnmeldung wird nochmals angehängt.

Stegen Wohnungsbrand in Stegen-Wittental

Freiburg – Stegen: Nicht geklärt ist bislang die Ursache für den Brand in Stegen-Wittental in einem dortigen Mehrfamilienhaus. Durch den Brand wurde die betroffene Wohnung so sehr in Mitleidenschaft gezogen, dass sie derzeit nicht bewohnbar ist. Die Bewohner blieben unverletzt und kommen zunächst bei Bekannten unter.

Nach ersten, vorsichtigen, Schätzungen dürfte sich der Sachschaden auf etwa 30.000 Euro belaufen. Neben der Feuerwehr Stegen war auch vorsorglich der Rettungsdienst eingesetzt.

Der Polizeiposten Kirchzarten hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rötenbach: Missachtete Vorfahrt führt zu Unfall

Freiburg – Friedenweiler, OT: Rötenbach: Am 25.11.2021, gegen 17:46 Uhr, kam es im Einmündungsbereich zwischen der Hauptstraße und der Göschweilerstraße zu einem Verkehrsunfall. Der 18-jährige Autofahrer missachtete die Vorfahrt des auf der Hauptstraße fahrenden Pkw und verursachte Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Keiner der beiden Fahrzeugführer wurde verletzt. Nach erfolgter Unfallaufnahme durch die Polizei konnten beide Fahrzeuglenker ihre Fahrt fortsetzen.

Titisee-Neustadt: Ladendiebstahl in Tankstelle

Freiburg – Titisee-Neustadt, OT: Neustadt: Am 26.11.2021, gegen 13:32 Uhr, entwendete ein 32-jähriger Mann Zigarettenzubehör in einer Tankstelle in der Gutachstraße. Der zuerst mit dem Fahrrad flüchtige Mann konnte durch die Polizei im Rahmen der Fahndung am Bahnhof Neustadt angetroffen werden. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here