Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 26.06.2020

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Radfahrer begeht Unfallflucht

Freibug – Grenzstraße: Im Zeitraum zwischen Donnerstag, 25.06.2020, gegen 23:30 Uhr und Freitag, 26.06.2020, gegen 07:30 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter Radfahrer die Grenzstraße in 79110 Freiburg, in südliche Richtung. Auf Höhe der Hausnummer 11, touchierte er den ordnungsgemäß längs am Straßenrand parkenden grauen Pkw, VW Golf. Dabei wurde unter anderem der linke Außenspiegel komplett abgerissen.

Anschließend entfernte sich der Radfahrer unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Bei sachdienlichen Hinweisen, wenden Sie sich bitte unter der Telefonnummer: 0761/882-3100.

Freiburg: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Freiburg, Jahnstraße: Im Zeitraum von Sonntag, 07.06.20, bis Samstag, 20.06.20, beschädigte ein bislang unbekanntes Fahrzeug den am Fahrbahnrand geparkten roten Peugeot auf der Fahrerseite und entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Zur Tatzeit war das Fahrzeug in der Jahnstraße, im Bereich der Hansjakobstraße geparkt. Am beschädigten Fahrzeug konnte gelber Fremdlack gesichert werden.

Der am Peugeot entstandene Sachschaden beträgt ca. 3.000 EUR.

Zeugen, welche den Sachverhalt beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Verkehrspolizei Freiburg unter 0761/882-3100 in Verbindung zu setzen.

Freiburg: Zeugen gesucht nach Unfallflucht

Freiburg, Grenzstraße: Im Zeitraum von Donnerstag, 25.06.2020, 23:30 Uhr bis Freitag, 26.06.2020, 07:30 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter Radfahrer die Grenzstraße in Freiburg in südlicher Richtung.

Auf Höhe der Hausnummer 11 kollidierte er bei der Vorbeifahrt mit einem ordnungsgemäß am Fahrbahnrand parkenden grauen VW Golf. An dem Pkw entstand erheblicher Schaden, unter anderem wurde der linke Außenspiegel komplett abgerissen.

Anschließend entfernte sich der Radfahrer unerlaubt von der Unfallstelle.

Zeugen, welche den Sachverhalt beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Verkehrspolizei Freiburg unter 0761/882-3100 in Verbindung zu setzen.

Bad Krozingen: Unfallflucht beim Herzzentrum

Freiburg – Bad Krozingen: Am Donnerstag, 25.06.2020, zwischen 12.30 Uhr und 19.25 Uhr wurden auf dem Parkplatz des Herzzentrums in Bad Krozingen beim Ein- oder Ausparken zwei benachbart geparkte Pkw beschädigt.

Der unbekannte Unfallverursacher, der sowohl das rechts, als auch das links von ihm geparkte Fahrzeug stark beschädigt hatte, entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Das Polizeirevier Müllheim (Tel.: 07631-17880) hat die Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht aufgenommen und sucht Zeugen die Hinweise zum Unfall geben können.

Müllheim: Unfallflucht in weißem SUV- Zeugen gesucht

Freiburg – Müllheim/Britzingen: Am Donnerstag, 25.06.2020, gegen 13.30 Uhr fuhr eine 29-Jährige Fahrzeugführerin auf der L125 von Britzingen nach Zunzingen. Ein ihr entgegenkommender weißer Pkw, bei dem es sich offenbar um einen SUV gehandelt haben dürfte, fuhr derart mittig, dass die Pkw-Fahrerin nach rechts an den Fahrbahnrand auf den Grünstreifen ausweichen musste um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden.

Trotz Ausweichmanöver kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Hierbei wurde ihr vordere Kotflügel und Außenspiegel stark beschädigt. Anschließend setzte der Unfallverursache seine Fahrt unerlaubt in Richtung Britzingen fort. Zum Unfallzeitpunkt soll ein schwarzer Pkw dem Unfallverursacher gefolgt sein.

Möglicherweise könnten die Insassen dieses Fahrzeuges wichtige Zeugen sein.

Das Polizeirevier Müllheim (Tel.: 07631-17880) hat die Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen. Zeugen des Vorfalls und Zeugen, die Hinweise zum weißen SUV und dessen Fahrzeugführer geben können, werden gebeten sich zu melden.

Hartheim: Radfahrer kollidiert mit PKW und flüchtet- Zeugen gesucht

Freiburg – Hartheim: Zu einen Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden kam es in der Nacht vom Samstag 20.06.2020 auf Sonntag 21.06.2020 in der Schauinslandstraße in Hartheim.

Offenbar kollidierte ein Fahrradfahrer mit dem Heckbereich des ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten Pkw einer Anwohnerin. Durch den Aufprall zersplitterte die Heckscheibe des Fahrzeuges. Im Bereich der Unfallstelle konnten Blutspuren auf der Fahrbahn festgestellt und Kopfhaare im Bereich der Glassplitter gesichert werden.

Es ist davon auszugehen, dass sich der Fahrradfahrer erheblich verletzt und unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hat. Das Polizeirevier Müllheim (Tel.: 07631-17880) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfall oder zum Fahrradfahrer geben können.

Titisee-Neustadt: Bußgeld – Mann verstößt gegen Maskenpflicht in Einkaufsmarkt

Freiburg – Titisee-Neustadt: Am 25.06.2020, gg. 10:30Uhr betrat ein 42-jähriger Mann ein Lebensmittelgeschäft in der Donaueschinger Straße, ohne die vorgeschriebene Gesichtsmaske zu tragen.

Ein zufällig im Verkaufsraum befindlicher Zivilbeamter der Polizei machte den Mann auf sein Fehlverhalten aufmerksam, woraufhin dieser äußerst uneinsichtig reagierte. Auch die Angaben zu seiner Person verweigerte der Mann zunächst gegenüber dem Polizeibeamten. Erst als der Polizeibeamte dem Mann sein Fehlverhalten nochmals und eindringlich aufzeigte, gab dieser seine Personalien an.

Den Ignoranten erwartet nun ein Bußgeldverfahren.

Titisee-Neustadt: Radfahrer fährt Frau an – Arm gebrochen

Freiburg – Titisee-Neustadt: Am 24.06.2020, gg. 14:15 Uhr kam es auf dem Seerundweg in Titisee zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 56-jährigen Radfahrer und einer 64-jährigen Spaziergängerin, bei dem sich die Frau erhebliche Verletzungen zuzog.

Die Frau unternahm einen Spaziergang auf dem Seerundweg in Titisee, als es zu einem Streifvorgang mit einem vorbeifahrenden Radfahrer kam. Die Spaziergängerin kam durch den Kontakt zu Fall und brach sich hierbei den Arm.

Die Frau musste in einem nahegelegenen Krankenhaus stationär aufgenommen werden.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Unfalls sich unter der Telefonnummer 07651 9336-0 zu melden.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here