Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 25.06.2018

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Zeugenaufruf nach Raub & Körperverletzung

Freiburg-Stühlinger: Ein 28jähriger Mann rief in der Nacht auf Sonntag, 24.06.2018 gegen 03:45 Uhr die Polizei, da er im Stühlinger Kirchplatz überfallen worden sei. Ein bislang unbekannter Täter sprach den Geschädigten gambischer Staatsangehörigkeit auf englisch im Bereich der dortigen Fahrradstation an und wollte dessen mitgeführten Rucksack ausgehändigt haben. Der 28-Jährige lehnte dies ab, so dass es zum Handgemenge mit dem Täter kam, wobei er mehrfach von ihm geschlagen wurde. Im weiteren Verlauf holte der Unbekannte sein Fahrradschloss und schlug dem Geschädigten damit auf den Rücken.

Der junge Mann konnte daraufhin glücklicherweise fliehen, sah allerdings noch, dass der Täter mit seinem Fahrrad gen Eschholzstraße weg fuhr. Dem Geschädigten wurden hierbei Geldbeutel samt Bargeld im zweistelligen Bereich und Schlüssel entwendet.

Der Tatverdächtige wurde folgendermaßen beschrieben: Dunkelhäutig mit freiem Oberkörper und Rastalocken. Augenscheinlich war er noch in Begleitung weiterer Personen.  Hierbei handelte es sich um zwei dunkelhäutige Männer und eine hellhäutige weibliche Person mit weißschwarzer Kleidung, blonden Haaren und Rastazöpfen. Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter Tel: 0761-8825777.

Freiburg: Nach schwerem Diebstahl in U-Haft

Freiburg-Altstadt: Am Samstag, den 23.06.2017, kam es gegen 15.08 Uhr zu einem Diebstahl aus einer Gaststätte am Fahnenbergplatz. Zwei junge Männer wurden von einem Zeugen dabei beobachtet, wie sie eine Trinkgeldkasse von einer Sicherungskette abrissen und diese entwendeten. Anschließend flüchteten sie mit einem PKW in Richtung Innenstadt.

Nach Mitteilung an die Polizei konnte das Fahrzeug kurze Zeit später angehalten und einer Kontrolle unterzogen werden. Das Diebesgut befand sich noch bei den Personen. Bei den dringend Tatverdächtigen  handelt es sich um zwei Männer rumänischer Staatsangehörigkeit im Alter von 29 und 31 Jahren. Beide räumten die Tat ein. Nach Durchführung ausführlicher Recherchen wurde bekannt, dass die beiden Männer wohl auch für Straftaten im Bereich der Polizeiinspektion Saarbrücken in Frage kommen.

Sie wurden dem Haftrichter vorgeführt, dieser erließ im Anschluss die von der Staatsanwaltschaft Freiburg beantragten Haftbefehle und ordnete den Vollzug der Untersuchungshaft an.

Hartheim: Luftunfall – Pilot & Co-Pilot verletzt

Freiburg – Hartheim: Kurz nach 11:30 Uhr wurde der Polizei am heutigen Montag, 25.06.2018 ein Luftunfall auf dem Flugplatz Bremgarten gemeldet. Nach gegenwärtiger Einschätzung kam es in der Landephase des Motorflugzeugs zum sogenannten Stömungsabriss. Durch die Kollision mit der Landebahn riss das Bugrad des Motorflugzeugs ab.

Der 69jährige Pilot befindet sich gegenwärtig auf Intensivstation einer Klinik, nach derzeitiger Einschätzung besteht jedoch keine Lebensgefahr. Der 54jährige Co-Pilot wurde ebenfalls verletzt und musste stationär aufgenommen werden. Die Landebahn ist aktuell noch für Untersuchungen der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung gesperrt.

Müllheim: Radfahrer stürzt bei Überholvorgang durch Kraftrad – Zeugen gesucht!

Freiburg – Müllheim: Der Fahrer eines Rollers oder Motorrades überholte am Freitagmorgen, 22. Juni gegen 09.00 Uhr in der Bismarckstraße in Müllheim einen Radfahrer ohne ausreichenden Sicherheitsabstand. Der Radfahrer geriet infolge dessen gegen den Randstein, stürzte und verletzte sich dabei leicht. Der Kraftradfahrer, welcher schwarze Motorradkleidung und einen schwarzen Helm trug, entfernte sich daraufhin unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen, welche den Vorfall beobachten konnten, werden gebeten, sich mit der Polizei in Müllheim, unter Tel. 07631-17880, in Verbindung zu setzen.

Oberried: Brandstiftung auf Spielplatz

Freiburg – Oberried: Am Mittwoch, dem 20.06.2018 gg. 20:30 Uhr, wurde auf dem Spielplatz des Kindergartens St. Michael in der Hauptstraße in Oberried eine Spiellaube in Brand gesetzt. Durch zielgerichtetes Vorgehen zweier Bürger konnte ein größerer Schaden abgewendet werden. Wer hat unberechtigte Personen auf dem Gelände des Kindergartens wahrgenommen? Der Polizeiposten Kirchzarten hat die Ermittlungen aufgenommen und  bittet unter der Rufnummer 07661/97919-0 um sachdienliche Hinweise.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT