Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 23.11.2020

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Diebstahl – blauer Peugeot von Parkplatz entwendet – Zeugenaufruf

Freiburg-Herdern: Bereits Freitagnachmittag, den 23.11.2020 ist im Bereich des sogenannten “Rennweg Dreiecks” in Freiburg-Herdern auf einem Parkplatz gegenüber der dortigen Baustelle ein Pkw entwendet worden.

Laut Geschädigtem wurde sein dort abgestellter blauer Peugeot 407 mit Freiburger Kennzeichen im Zeitraum 13:00 bis 15:20 Uhr entwendet. Das Auto hatte zudem im Seitenbereich den Schriftzug eines Autohauses sowie in der zweiten Zeile dessen Homepage aufgeführt. Der Zeitwert des Autos dürfte bei etwa 1.000 Euro liegen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder zum aktuellen Standort des Fahrzeugs geben können werden gebeten sich unter Tel: 0761-8824221 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

March: Verdächtige Person

Freiburg – March: Ungebetenen Besuch hatten Bewohner der Franz-Xaver-Seiler-Straße in March-Neuershausen am Samstag, 21. November 2020. Gegen 13.30 Uhr klingelte ein ihnen unbekannter Mann an der Haustüre, gab an, mit Antiquitäten zu handeln und betrat im Anschluss ungebeten die Wohnräumlichkeiten.

Der Mann, der auf Mitte 40 geschätzt wird, erkundigte sich u. a. nach Schmuck und verließ das Anwesen schlussendlich auf Aufforderung der Bewohner wieder. Er soll zirka 1,60 bis 1,70 Meter groß und stark untersetzt gewesen sein. Der Mann, der einen badischen Akzent hatte, war mit einer dunklen Winterjacke mit Emblem auf dem linken Oberarm bekleidet. Er hatte braune, mittellange Haare und eine Halbglatze.

Zeugen, die auffällige Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Breisach, Telefon 07667 9117-0, in Verbindung zu setzen.

Ihringen: Erst Spiegel abgetreten, dann in der Zelle gelandet

Freiburg – Ihringen: Am Freitag, 20. November 2020, wurde dem Polizeirevier Breisach um 22:13 Uhr gemeldet, dass sich mehrere Jugendliche in der Waidstraße in Ihringen aufhalten würden und bereits an einem Fahrzeug einen Außenspiegel abgetreten hätten. An der Einmündung Riedgasse/Wasenweilerstraße konnte die 8-köpfige Gruppe festgestellt werden.

Eine der Personen flüchtete beim Erkennen des Streifenwagens, konnte aber nach kurzer Verfolgung festgehalten werden. Bei der Personenkontrolle stellte sich heraus, dass der alkoholisierte 17-Jährige, dessen Schuhprofil mit dem auf dem abgetretenen Spiegel übereinstimmte, zur Festnahme ausgeschrieben war. Er wurde zur Dienststelle mitgenommen und bis zur späteren Vorführung beim Haftrichter in einer Zelle untergebracht.

Breisach: Fahrt zur Polizei ohne Führerschein

Freiburg – Breisach: In den Nachmittagsstunden des 21. November 2020 kam eine 38-Jährige mit dem Pkw zum Polizeirevier Breisach, um Anzeige zu ihrem Nachteil zu erstatten. Zum Pech der Dame konnten sich die Beamten daran erinnern, dass ihr vier Wochen zuvor die Fahrerlaubnis entzogen worden war, was sich bei einer Überprüfung bestätigte.

Sie wurde wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis belehrt, ihr wurden die Fahrzeugschlüssel abgenommen und sie muss nun mit einer Anzeige rechnen. Ebenfalls angezeigt wird der Halter des Fahrzeuges, der ihr seinen Pkw zur Verfügung stellte. Die Anzeige, die sie ursprünglich erstatten wollte, wird sie nun online in Auftrag geben.

Vogtsburg: Einbruch

Freiburg – Vogtsburg: Am Sonntag, 22. November 2020, in der Zeit zwischen 10:30 Uhr bis 15 Uhr, verschaffte sich ein noch unbekannter Täter mittels Einschlagen der Scheibe Zugang in ein Vereinsheim in Vogtsburg-Burkheim.

Im Inneren wurde ein Glas Rotwein konsumiert, mehrere Räume betreten, Spinde beschädigt und einige Schlüssel entwendet. Auf welche Summe sich der entstandene Sachschaden beläuft, kann noch nicht gesagt werden.

Titisee-Neustadt: Bei Sekundenschlaf von Fahrbahn abgekommen

Freiburg – Titisee-Neustadt: Am 20.11.2020, gg. 18.15 Uhr, kam ein 20-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte danach mit mehreren Verkehrszeichen. Im Rahmen der Unfallaufnahme verdichteten sich die Erkenntnisse, dass der Fahrzeuglenker wohl aufgrund von “Sekundenschlaf” die Kontrolle über seinen Pkw verloren habe und er dann gegen die Verkehrszeichen neben der Fahrbahn gefahren sei.

Die Polizei wird gegen den Fahrzeuglenker nun ein Strafverfahren u. a. wegen Straßenverkehrsgefährdung einleiten. Der Führerschein des Fahrzeuglenkers wurde noch an Ort und Stelle von den Polizeibeamten einbehalten.

Hinweise zum Unfallhergang nimmt das Polizeirevier Titisee-Neustadt unter 07651/93360 entgegen.

Titisee-Neustadt: Wechselgeldbetrug

Freiburg – Titisee-Neustadt: Am Freitag den 20.11.2020, gg. 11.00 Uhr verwickelte eine bislang unbekannte männliche Person, eine 90-jährige Passantin in ein Gespräch.

Der Mann fragte die betagte Frau im Bereich der Hauptstraße, ob sie ihm Bargeld für den Parkscheinautomaten wechseln könne. In einem unbemerkten Moment zog er der Frau einen 50 Euro-Schein aus der Geldbörse. Als die Dame das Fehlen des Geldscheines bemerkte, hatte sich der Mann schon in unbekannte Richtung entfernt. Die Frau beschrieb den Täter wie folgt:

Die Person war ca. 25-30 Jahre alt, dunkelhäutig. ca. 170 cm groß und hatte eine schlanke Figur. Der Mann war Brillenträger. Er war bekleidet mit einer braunen Jacke und schwarzer Hose.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet weitere Geschädigte bzw. Zeugen des Vorfalles, sich unter der Telefonnummer 07651/9336-0 zu melden.

Titisee-Neustadt: Farbschmierereien im Parkhaus

Freiburg – Titisee-Neustadt: Am 21.11.20, gg. 17:15 Uhr, wurde der Polizei mitgeteilt, dass mehrere Personen die Wände im Parkhaus-West mit Farbe besprühen würden.

Die Polizei konnte die Personen im Rahmen der Fahndung feststellen. Gegen die Personen wird ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Weiterhin müssen sie für die Schadensregulierung aufkommen.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here