Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 20.03.2019

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Unfall, Radfahrer bei Kollision mit PKW schwer verletzt – Zeugenaufruf

Freiburg-Sankt Georgen: Am Dienstag, 19.03.2019, kam es gegen 17:20 Uhr auf der Basler Landstraße, auf Höhe der Hausnummer 106, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem Autofahrer. Nach jetzigem Kenntnisstand wollte ein 48-jähriger Autofahrer zwei vor ihm befindliche Fahrradfahrer überholen. Im Zusammenhang mit diesem Überholvorgang kollidierte er mit einem der beiden Radfahrer.

Der 49-jährige Radfahrer wurde durch die Kollision schwer verletzt und musste in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden.

Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsunfall machen können und bittet diese sich unter der Telefonnummer 0761 / 882-3100 zu melden.

Ebringen: Einbruch, Schmuck & Bargeld entwendet

Freiburg – Ebringen: In eine Wohnung in der Straße “Am Gaishof” in Ebringen eingedrungen sind unbekannte Täter am Dienstag, 19.03.2019, zwischen 11.45 und 20 Uhr. Es wurden nach derzeitigem Kenntnisstand Schmuck und Bargeld aus dem Einfamilienhaus entwendet. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter der Telefonnummer 0761-882-5777 zu melden.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here