Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 20.02.2019

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Einbrecher stehlen Schmuck und Bargeld

Freiburg – Wiehre: In eine Erdgeschosswohnung eingedrungen sind unbekannte Täter am Dienstag, 19.02.2019, in der Bürgerwehrstraße im Freiburger Stadtteil Wiehre. Die Tat ereignete sich nach derzeitigem Ermittlungsstand zwischen 15.30 und 23.30 Uhr. Die Täter hebelten ein Fenster auf und entwendeten Schmuck und Bargeld im Wert von mindestens 5.000 Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter der Telefonnummer 0761-882-5777 zu melden.

Müllheim: 2 Einbrüche – mutmaßliches Tatfahrzeug sichergestellt

Freiburg – Müllheim: Zwei Wohnungseinbrüche ereignet haben sich am Dienstag, 19.02.2019, in Müllheim. Zwischen 17 und 20.30 Uhr drangen unbekannte Täter in eine Wohnung in der Alemannenstraße ein. Ein weiterer Einbruch ereignete sich vermutlich zwischen 17.30 und 19.30 Uhr in der Lina-Kromer-Straße. Über mögliches Diebesgut liegen bislang keine gesicherten Informationen vor.

Möglicherweise stehen beide Taten in Zusammenhang mit einer verdächtigen Beobachtung, welche eine aufmerksame Zeugin am selben Abend der Polizei meldete. Demnach beobachtete die Zeugin zwei junge, mit Kapuzenpullover bekleidete Männer, die gegen 20.30 Uhr in verdächtiger Weise im Bereich Burgunderstraße / Senfbodenweg / Alemannenstraße herumliefen.

Als die Zeugin sich den Personen näherte, flüchteten diese. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei, bei der auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, verlief zunächst ergebnislos. Allerdings konnte in diesem Zusammenhang das auf einem nahegelegenen Feldweg abgestellte mutmaßliche Tatfahrzeug sichergestellt werden. Es handelt sich um einen silbernen Seat Ibiza mit französischem Kennzeichen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die das Fahrzeug möglicherweise beobachtet haben oder sonstige Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter der Telefonnummer 0761-882-5777 zu melden.

Vogtsburg: Unfall, 2 Verletzte und 8000 Euro Schaden

Freiburg – Vogtsburg: Am Mittwochmorgen ereignete sich gegen 07:40 Uhr an der Kreuzung L 104/K 4925 bei Vogtsburg-Burkheim ein Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden in Höhe von zirka 8.000 Euro entstand. Ein Pkw-Lenker missachtete die Vorfahrt einer Fahrzeugführerin und es kam zum Zusammenstoß. Beide Personen erlitten Verletzungen; eine stationäre Aufnahme wurde jedoch nicht erforderlich. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden und die Straßenmeisterei war mit der Beseitigung der Ölspur beauftragt.

Bötzingen: Alkoholfahrt

Freiburg – Bötzingen: Am Dienstagabend wurde gegen 21:30 Uhr in der Bötzinger Hauptstraße der Fahrer eines Motorrollers im Rahmen einer Verkehrskontrolle überprüft; es konnte Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Beim durchgeführten Test wurden 1,8 Promille gemessen. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt und er wird angezeigt.

Breisach: Haftbefehle vollstreckt

Freiburg – Breisach: In den frühen Morgenstunden des 20. Februar 2019 wurde gegen 01:25 Uhr am Grenzübergang in Breisach ein französischer Pkw angehalten und dessen Insassen kontrolliert. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass gegen den Beifahrer zwei Haftbefehle bestanden. Er wurde durch Beamte des Polizeireviers Breisach festgenommen und in die Justizvollzugsanstalt Freiburg verbracht.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here