Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 2.10.2018

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Exhibitionist festgenommen

Freiburg-Betzenhausen: Am 30.09.2018 gegen 12:35 Uhr fiel ein Mann in exhibitionistischer Art und Weise auf. Der 19-jährige Deutsche befand sich an der Brücke neben der Gaskugel sitzend, als er sein Glied entblößte, während mehrere Passanten im Bereich anwesend waren. Er konnte nach Anruf einer Geschädigten durch die Polizei vorläufig festgenommen werden. Weitere Geschädigte sowie Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben, werden gebeten sich unter Telefon 0761/882-5777 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Merdingen: Sexueller Übergriff auf 2 Kinder – 86-Jähriger inhaftiert

Freiburg – Merdingen: Sexueller Übergriff auf zwei Kinder im Bereich des Merdinger Weinfestes / 86-jähriger Tatverdächtiger festgenommen: Zu einem sexuellen Übergriff auf zwei Kinder kam es am Sonntag, 30.09.2018, im Bereich des Merdinger Weinfestes. Gegen 15:30 Uhr sollen zwei 6 und 8 Jahre alte Kinder von einem ihnen unbekannten Mann zunächst zu sich gewunken worden sein. Die beiden Kinder, deren Eltern sich in der Nähe aufhielten, sollen dem dringend tatverdächtigen 86-Jährigen in den Keller eines Hauses gefolgt sein.

Dort kam es nach bisherigem Kenntnisstand u.a. zu sexuellen Übergriffen in Form von Berührungen im Intimbereich. Hierauf konnten die Kinder das Anwesen offenbar verlassen, so dass durch deren Eltern die Polizei hinzugezogen wurde. Der einschlägig amtsbekannte Mann deutscher Staatsangehörigkeit wurde am gestrigen Montag dem Haftrichter vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg Haftbefehl aufgrund Wiederholungsgefahr erließ und diesen in Vollzug setzte.

Titisee-Neustadt: Erneut Autos zerkratzt

Freiburg – Titisee-Neustadt, OT Neustadt: In der Nacht vom 01./02.10.18 wurden im Bereich der Schottenbühlstraße erneut zwei dort geparkte Pkw rund herum zerkratzt. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Bereits in der Nacht vom 25./26.09.18 wurde in der Schillerstraße ein geparkter Pkw in gleicher Weise beschädigt. Hier beläuft sich der Schaden auf ca. 5000 Euro.

Gleiches gilt für einen weiteren Pkw, welcher am 20.09.18, zwischen 19 und 20 Uhr, in der Mozartstraße abgestellt war. Hier war ein Sachschaden in Höhe von 3000 Euro entstanden. Eventuelle Zeugen oder Hinweisgeber melden sich bitte beim Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel.: 07651-9336-0.

Titisee-Neustadt: Unfall zwischen Radfahrer & Fußgänger

Freiburg – Titisee-Neustadt, OT Titisee, Bärenhofweg: Am heutigen Morgen, gegen 11.00 Uhr, fuhr ein 74-jähriger Radfahrer auf dem Bärenhofweg in Richtung Hinterzarten, als unvermittelt ein 61-jähriger Fußgänger, von einem Grundstück kommend, auf die Fahrbahn trat. Es kam zur Kollision, wobei der Radfahrer stürzte und sich eine Fraktur zuzog. Der Fußgänger blieb unverletzt. Nach der Erstversorgung durch das DRK wurde der verletzte Radfahrer in eine Klinik verbracht.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT