Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 2.04.2019

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Gebäudebrand eines Kindergartens

Freiburg-Landwasser: Am gestrigen Abend, 01.04.2019, meldeten kurz vor 19:00 Uhr Anrufer einen Gebäudebrand in der Auwaldstraße in Freiburg-Landwasser. Die Feuerwehr konnte den Brand zeitnah löschen, die Fassade einer Gebäudeseite und eine Fensterfront wurden allerdings nicht unerheblich beschädigt.

Der Sachschaden wird im sechstelligen Bereich geschätzt, eine konkrete Brandursache ist bislang unklar. Brandstiftung kann zum jetzigen Zeitpunkt allerding nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.

Staufen: Straßenverkehrsgefährdung – Zeugen gesucht!

Freiburg – Staufen – L 125: Am 01. April, gegen 7.45 Uhr kam es auf der L 125 zwischen Ehrenkirchen und Staufen zu einer gefährlichen Verkehrssituation, in der nur durch die schnelle Reaktion einer jungen Fahrzeuglenkerin ein schwerer Unfallfall vermieden werden konnte. Ein schwarzer Audi A3 überholte aus Staufen kommend, einen silbernen Kleinwagen und einen orangefarbenen Bau-Lkw und übersah offenbar die entgegenkommende, 27-jährige Fahrzeuglenkerin.

Sie konnte nur durch eine Vollbremsung und gleichzeitigem Ausweichen nach rechts auf den Grünstreifen eine Frontalkollision verhindern. Die Fahrzeugführer der überholten Fahrzeuge, ein silberfarbener Kleinwagen und ein orangefarbener Bau-Lkw, werden gebeten sich beim Polizeirevier Müllheim, unter Tel. 07631-17880, zu melden.

Merdingen: Zwei Wohnungseinbrüche

Freiburg – Merdingen: Zwei Wohnungseinbrüche ereignet haben sich am Montag, 01.04.2019, in Merdingen. Vermutlich zwischen 18.30 und 21.30 Uhr drangen unbekannte Täter in eine Wohnung in der Engelstraße ein.

Zu einem weiteren Einbruch kam es zwischen 19.45 und 22.50 Uhr im Gratzfeldweg. Die Höhe des Diebstahlschadens steht in beiden Fällen noch nicht fest.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter der Telefonnummer 0761-882-5777 zu melden.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here