Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 19.10.2016

polizeipräsidium freiburg news polizeibericht
Bild: Polizei Freiburg

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Zu Tötungsdelikt an Studentin, Kripo sucht weiterhin Zeugen!

Folgemeldung zu: Leblose Frau aufgefunden – Kontrollaktion der Ermittler bislang ergebnislos. Am gestrigen Abend haben Ermittler der Sonderkommission von 23:00 Uhr bis in die frühen Morgenstunden des heutigen Mittwoch, 19.10.2016, 05:00 Uhr im Bereich des Auffindeortes an der Dreisam Passanten und Fahrradfahrer kontrolliert und Flyer verteilt. Der entscheidende Hinweis ging hierdurch bislang nicht ein.

Bei der 40köpfigen Sonderkommission gingen darüber hinaus bislang über 60 Hinweise ein, über hundert Spuren wurden angelegt und werden bearbeitet. Nach wie vor ist unklar wann und was konkret im Zeitraum 02:40 Uhr am 16.10.2016 bis zum Auffinden der 19-Jährigen um 08:21 Uhr geschehen ist. Die Sonderkommission bittet weiterhin um Zeugenhinweise unter Tel: 0761-8825777.

Freiburg: Versuchter Raub

Freiburg – Stühlinger: In der Nacht vom 18.10.2016 auf den 19.10.2016 befand sich eine 21Jährige Frau gegen 02:40Uhr auf dem Heimweg von der Innenstadt. Kurz vor Ihrer Wohnung im Stadtteil Stühlinger wurde sie von einem bislang unbekannten Mann hinterrücks sehr massiv körperlich angegangen. Der Aggressor forderte die Herausgabe ihres Handys. Die junge Frau verweigerte die Herausgabe, wehrte sich und konnte den Angreifer letztendlich dazu bringen von ihr abzulassen. Daraufhin floh der Täter. Die junge Frau verfolgte ihn noch einige Meter bevor sie ihn aus den Augen verlor.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: 160cm groß, arabisches Erscheinungsbild, schlanke Statur, etwa 3cm lange, dunkle Haare und unauffällig bekleidet. Sachdienliche Hinweise werden von der Kriminalpolizei entgegen genommen. Tel.: 0761 882 5777

Bad Krozingen: Unfallverursacher mit rotem Fahrzeug gesucht

Freiburg – Bad Krozingen: Die Polizei in Bad Krozingen bittet Zeugen um Hinweise zu einem Verkehrsunfall, welcher sich am Montag, 17. Oktober in der Schloßbergstraße in Bad Krozingen ereignet hatte. Im Zeitraum von 19.00 Uhr bis 23.30 Uhr wurde dort ein geparkter Pkw beschädigt. Der Verursacher dürfte ein rotes Fahrzeug gefahren haben, da Teile davon an der Unfallstelle zurück geblieben sind. Der Verursacher selbst oder Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Krozingen, unter Tel. 07633-938240, in Verbindung zu setzen.

Bad Krozingen: Unfallzeuge mit weißem Pkw gesucht

Freiburg – Bad Krozingen-Hausen/ Feldkirch, K 4912: Die Polizei in Müllheim bittet um Mithilfe. Am Samstag, 15. Oktober ereignete sich gegen ca. 00:45 Uhr auf der K 4912 zwischen Bad Krozingen-Hausen und Hartheim-Feldkirch im Bereich der Unterführung der BAB5 ein Verkehrsunfall. Im Bereich der Unterführung kam einem aus Richtung Feldkirch fahrenden Pkw ein Fahrzeug auf dessen Fahrbahn entgegen. Der Pkw-Lenker war gezwungen, dem anderen Fahrzeug auszuweichen und kollidierte mit der Betonwand der Unterführung. Der entgegenkommende Pkw entfernte sich daraufhin von der Unfallstelle, ohne sich um den verletzten und verunfallten Fahrzeugführer zu kümmern. An der Unfallstelle hielt ein weiterer Verkehrsteilnehmer und kümmerte sich um den verletzten Mann. Der Ersthelfer, welcher  schwarze Haare hatte und etwa 25-30 Jahre alt war, fuhr einen weißen Pkw, möglicherweise Audi Q5. Der junge Mann und möglicherweise auch Zeuge des Vorfalls wird gebeten, sich mit der Polizei in Müllheim, unter Tel. 07631-17880, in Verbindung zu setzen.

Bad Krozingen: Einbrecher festgenommen

Freiburg – Bad Krozingen: Am 18.10.2016 gegen 23:15 Uhr konnte ein Anwohner beobachten wie eine männliche Person das Schaufenster eines Einzelhandelsgeschäftes in Bad Krozingen einschlug. Die durch den Anwohner verständigte Streife des Polizeireviers Müllheim konnte vor Ort den Täter stellen und festnehmen. Aufgrund der erdrückenden Beweislage gegen den bereits polizeibekannten Mann wurde gegen diesen durch die Staatsanwaltschaft vorläufige Haft angeordnet.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here