Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 19.02.2020

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Eschbach: Straßenverkehrsgefährdung

Freiburg – Eschbach: Am Freitag, dem 14.02.2020 um 13 Uhr, befuhr ein 22 jähriger Fahrzeugführer die Hauptstraße in Eschbach. Am dortigen Fußgängerüberweg waren gerade mehrere Kinder dabei, ordnungsgemäß die Straße zu überqueren.

Möglicherweise um den Kindern Furcht und Schrecken einzujagen, fuhr der 22jährige sehr schnell an den Überweg heran. Hierbei wechselte er sogar auf die Gegenfahrspur, so dass ein entgegenkommender Rollerfahrer ebenfalls bremsen musste und erschrak. Der Fahrzeugführer konnte zwischenzeitlich ermittelt werden und wurde angezeigt.

Das Polizeirevier Müllheim (Tel.: 07631-17880) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen des Vorfalls oder die geschädigten Kinder, welche weitere Hinweise zum Sachverhalt machen können.

Bötzingen: Seniorin vom eigenen PKW erfasst und schwer verletzt

Freiburg – Bötzingen: Zu einem Unfall kam es am 18.02.2020, gegen 08:40 Uhr. Eine 85-jährige Pkw-Fahrerin hielt an, um am Auto etwas nachzuschauen. Fehlende Sicherungsmaßnahmen führten dazu, dass sich das Fahrzeug selbstständig machte.

Beim Versuch, den Wagen zu stoppen, stürzte die Fahrerin und wurde vom eigenen Pkw erfasst. Hierbei zog sie sich schwere Verletzungen am Bein zu. Ein Sachschaden entstand nicht.

Staufen: Unfallflucht am Parkplatz – Zeugen gesucht

Freiburg – Staufen: Am Freitag, dem 14.02.2020 um 12.30 Uhr kollidierte eine Fahrzeugführerin eines silbernen Kleintransporters mit einem auf dem Parkplatz der Belchenhalle im Krichelnweg in Staufen geparkten, roten Pkw. Hierbei kam es zum Sachschaden. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, verließ die Fahrerin unerlaubt die Unfallstelle und setzte ihre Fahrt fort.

Das Polizeirevier Müllheim (Tel.: 07631-17880) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen des Unfalls, welche weitere Hinweise zum Sachverhalt machen können.

Lenzkirch: Nach Unfallflucht Zeugen gesucht

Freiburg – Lenzkirch: Wie der Polizei erst jetzt mitgeteilt wurde, kam es bereits am Samstag, 15.02.2020 um 08:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Neustädterstraße in Lenzkirch. Hierbei streiften sich zwei entgegenkommende Fahrzeuge, woraufhin sich der bislang noch unbekannte Unfallverursacher von der Unfallstelle entfernte, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Am PKW des Geschädigten entstand erheblicher Sachschaden.

Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel. 07651 9336-0, zu melden.

Titisee-Neustadt: Nach Einbruch in Ferienhaus – Zeugen gesucht

Freiburg – Titisee-Neustadt – Ortsteil Waldau: Am Dienstagabend, 18.02.2020 zwischen 18:00 – 20:55 Uhr brachen bislang unbekannte Täter in eine Ferienwohnung in der Landstraße in Waldau ein. Hierzu wurde ein Fenster im Erdgeschoss gewaltsam geöffnet und anschließend die Ferienwohnung durchwühlt. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde nichts entwendet, es entstand jedoch erheblicher Sachschaden.

Der Polizeiposten Hinterzarten hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen sich unter der Telefonnummer 07651 93360 zu melden.

Feldberg: Unfall durch Vorfahrtsverletzung – Zeugen gesucht

Freiburg – Feldberg: Am Dienstag, 18.02.2020 gegen 07:50 Uhr ereignete sich auf der Passhöhe Feldberg der B317 ein Verkehrsunfall. Ein 83-jähriger Mann wollte mit seinem PKW vom Eberlinweg auf Höhe der Skibrücke auf die B317 einfahren und übersah dabei einen in Richtung Todtnau fahrenden PKW.

Durch die Kollision wurde der PKW des Geschädigten in die Leitplanke der gegenüberliegenden Fahrspur geschleudert. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, an beiden Fahrzeugen entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Die nicht mehr fahrbereiten PKW mussten durch örtliche Abschleppunternehmen geborgen werden.

Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel. 07651 9336-0, zu melden.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here