Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 17.03.2021

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Pkw-Aufbruch – Geschädigte nimmt Täter fest

Freiburg: Am Dienstag, 16.03.2021, gegen 12.00 Uhr, schlitzte ein Mann das Stoffdach eines Pkws in der Offenburger Straße in Freiburg auf. Durch das geöffnete Dach, gelang es dem Täter die Fahrzeugtür zu öffnen und aus dem Inneren des Fahrzeuges den darin abgelegten Geldbeutel der Geschädigten zu entwenden.

Die Geschädigte, welche die Tat beobachtete, verfolgte den flüchtenden Täter und konnte den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festhalten und in ein Gespräch verwickeln. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 42-jährigen Deutschen, welcher bereits einschlägig polizeilich in Erscheinung getreten ist.

Freiburg: Körperverletzung im Stadtgarten – Geschädigter gesucht

Freiburg – Innenstadt: Laut Zeugenaussagen kam es am Freitagabend, 12.03.2021, gegen 18.50 Uhr, im oberen Bereich der Schlossbergbahn des Freiburger Stadtgartens, zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, bei welcher ein bislang unbekannter Mann verletzt wurde. Der geschädigte Mann konnte durch die Einsatzkräfte nicht mehr festgestellt werden.

Er wurde wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 50 Jahre alt, sehr helle bis weiße Haare, gebunden zu einem Pferdeschwanz, dunkel bekleidet, führte einen Rucksack mit sich und könnte laut Zeugenaussagen der Obdachlosen-Szene angehören. Offenbar blutete er nach der Auseinandersetzung am Auge.

Das Polizeirevier Freiburg-Nord (Tel. 0761/ 882-4221) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht den Geschädigten, sowie weitere Zeugen.

Breisach: Warnbaken beschädigt und geflüchtet – Zeugenaufruf

Freiburg – Breisach: Am Montag, 15.03.2021, gegen 19:00 Uhr, kollidierte ein/e bislang unbekannte/r Pkw-Fahrer/in in einer Fahrbahnverengung der Vogesenstraße zunächst mit einem Blumenkübel und anschließend mit zwei dort befindlichen Warnbaken.

Der/die Verursacher/in setzte die Fahrt jedoch fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Ein Anwohner wurde durch den Knall auf den Unfall aufmerksam und verständigte die Polizei. Diese sucht nun nach dem geflüchteten Pkw, welcher Beschädigungen im vorderen Bereich sowie an den Rädern auf der linken Seite ausweisen muss.

Zeugen, die Hinweise zu dem gesuchten Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Breisach, Tel. 07667/91170, in Verbindung zu setzen.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here