Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 16.06.2021

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Unfall, Radfahrerin leicht verletzt – Zeugensuche

Freiburg – Schlossbergring: Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalles, der sich am Dienstag, 15.06.2021, gegen 18 Uhr in Freiburg ereignet haben soll. Nach Angaben der geschädigten Radfahrerin fuhr sie auf dem Schlossbergring stadtauswärts Richtung Herdern, als ihr auf dem dortigen Radweg eine entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung fahrende Radfahrerin entgegenkam.

Die Geschädigte musste nach rechts ausweichen, streifte einer Mauer und verletzte sich dabei leicht am Arm. Die unbekannte Radfahrerin bemerkte den Unfall nach Angaben der Geschädigten nicht und fuhr weiter.

Sie wird wie folgt beschrieben: circa 15-25 Jahre alt, längere Haare, Haarfarbe eher blond, “mitteleuropäischer Typ”, hatte eine Tasche umhängen, trug vermutlich helle und kurze Sportkleidung

Die Polizei bittet die unbekannte Unfallbeteiligte oder mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0761 882 3100 zu melden.

Breisach – Ihringen: Mit Drogen und gestohlenem Rad erwischt

Freiburg – Breisach/Ihringen: Am Mittwoch, 16.06.2021, um 00:40 Uhr, wurde ein 22-Jähriger auf einem Damenrad in der Straße Im Gelbstein in Breisach einer Kontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass er das Fahrrad am Tag zuvor am Bahnhof Ihringen entwendet hatte. Zudem war der junge Mann im Besitz einer kleinen Menge Cannabis. Nun erwarten ihn zwei Strafanzeigen.

Löffingen: Kinderwagen rollt auf Pkw

Freiburg – Löffingen: Am 15.06.2021, gegen 13:20 Uhr, kam es in Löffingen zu einem Verkehrsunfall. Ein Pkw wurde durch einen wegrollenden Kinderwagen beschädigt. Verletzt wurde niemand, das Kind befand sich zu diesem Zeitpunkt bereits nicht mehr in seinem fahrbaren Untersatz.

Titisee-Neustadt: Unfall – 94 Jähriger verursacht Sachschaden

Freiburg – Titisee-Neustadt: Am 15.06.2021, gegen 15:30 Uhr, beschädigte ein 94-jähriger Mann mit seinem Pkw beim Rückwärtsfahren aus seinem Grundstück ein weiteres Fahrzeug, welches im dortigen Bereich abgestellt war. Durch die Kollision wurde der Unfallverursacher nicht verletzt, jedoch entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 9000.- Euro.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here