Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 15.11.2018

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Mann bei Sturz vom Dach lebensgefährlich verletzt

Freiburg-Stadtgebiet: Lebensgefährlich verletzt wurde ein 43-jähriger Mann, der in der Nacht zum Donnerstag (15. November), kurz nach 03.30 Uhr, vom Dach eines Mehrfamilienhauses in der Grünwälderstraße fiel. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei klingelte der Hausbewohner im dritten Obergeschoss an der Türe eines Nachbarn und bat, über dessen Fenster über das Dach zum Fenster der eigenen, danebenliegenden Wohnung steigen zu dürfen, da er seinen Wohnungsschlüssel vergessen habe.

Beim Versuch, auf diesem Wege in seine Wohnung zu gelangen, rutschte der 43-Jährige offenbar ab und stürzte etwa zwölf Meter hinunter auf die Straße. Mit schweren Verletzungen wurde er in eine Klinik verbracht.

Freiburg: Mehrere Einbrüche in Freiburg und Umgebung

Freiburg – Bad Krozingen – Müllheim-Hügelheim: Unbekannte Täter sind am Mittwoch, 14.11.2018, im Stadtteil Wiehre in eine Wohnung in der Goethestraße eingedrungen. Nach bisherigem Kenntnisstand gelangten die Täter zwischen 15 Uhr und 18.30 Uhr durch Aufhebeln einer Terrassentür in die Erdgeschosswohnung und entwendeten Schmuck und Bargeld. In Littenweiler versuchten unbekannte Täter im Tatzeitraum 9.11. bis 13.11.2018, in ein Einfamilienhaus in der Eichbergstraße einzudringen, was jedoch misslang.

Ebenfalls zu einem nicht vollendeten Einbruch gekommen ist es in der Straße “Am Berg” in Müllheim-Hügelheim. Hier versuchten die Täter, die Eingangstür eines Einfamilienhauses aufzuhebeln. Die Tat hat sich nach bisherigem Ermittlungsstand zwischen Dienstag, 13.11.2018, 12 Uhr und Mittwoch, 14.11.2018, 12 Uhr ereignet.

In Bad Krozingen verschafften sich unbekannte Täter am Mittwoch, 14.11.2018, zwischen 7 Uhr und 19.30 Uhr Zutritt zu einer Wohnung in der Jägerallee, indem sie eine Terrassentür einschlugen. Nach bisherigem Kenntnisstand wurden  Wertgegenstände entwendet. Die Kriminalpolizei hat in allen Fällen die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0761-8825777 zu melden.

Umkirch: Kinder finden Frau in hilfloser Lage und holen Hilfe

Freiburg – Umkirch – 3 Kinder entdecken eine an Demenz erkrankte Frau in hilfloser Lage und holen rechtzeitig Hilfe: Kurz bevor am vergangenen Montag, 12.11.2018, wegen eines Vermisstenfalls umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet wurden, konnte die an Demenz leidende Frau durch drei Kinder im Bereich der Umkircher Turn- und Festhalle aufgefunden werden.

Die 63-jährige war nicht rechtzeitig zu ihrer Wohngruppe zurückgekehrt und wurde daher bei der Polizei als vermisst gemeldet. Die 12-jährigen Kinder, die beim Bolzplatz zusammen spielten, trafen am späten Nachmittag auf die Frau, die sich in hilfloser Lage befand. Sofort kümmerten sie sich um Hilfe, sodass der Rettungsdienst die Dame rechtzeitig versorgen konnte

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here