Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 15.10.2019

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Brandstifter zünden PKW an – die Kripo sucht Zeugen

Freiburg-Wiehre: Die Polizei sucht Zeugen zu einem Pkw-Brand in der Nacht zum Dienstag (15. Oktober) im Freiburger Stadtteil Wiehre. Derzeit gehen die Ermittler davon aus, dass das in der Hummelstraße geparkte Auto zwischen 02.15 Uhr und etwa 02.50 Uhr mutwillig in Brand gesetzt wurde. Das Fahrzeug wurde völlig zerstört. Hinweise bitte an die Kripo Freiburg unter Telefon 0761/882-5777.

Breisach – Oberrimsingen: Lärmende & aggressive Jugendliche verursachen Einsatz von Polizei & Hundestaffel

Freiburg – Breisach – Oberrimsingen: Am Montagabend, 14.10.2019 gegen 21.45 Uhr, kam es zu einem Polizeieinsatz in Oberrimsingen. Anwohner meldeten lärmende Jugendliche, welche durch die Ortschaft ziehen.

Bei Eintreffen einer Streife der Polizei Breisach flüchteten mehrere der Verdächtigen zunächst, kehrten wenig später jedoch an den Kontrollort zurück. Im Rahmen der Personalienerhebungen durch die Polizei zeigten sich die Jugendlichen zunehmend aggressiv und unkooperativ, weshalb Unterstützung durch die Hundestaffel hinzugerufen werden musste.

Hierdurch konnte eine drohende Eskalation der Kontrolle verhindert werden. Weitere Ermittlungen seitens des Bezirksdienstes des Polizeireviers Breisach folgen.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here