Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 15.05.2020

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Autofahrer gefährdet Radfahrer

Freiburg: Bereits am 17.04.20 soll es in der Hindenburgstraße in Freiburg zu einer Verkehrsordnungswidrigkeit gekommen sein, bei der ein Fahrradfahrer durch einen Pkw-Fahrer gefährdet wurde

Der 44-jährige Pkw-Fahrer befuhr demnach um circa 15:46 Uhr die Hindenburgstraße (Fahrradstraße) in westliche Richtung. Zwischen der Gresser- und Bleichestraße überholte er Zeugenaussagen zufolge mehrere Radfahrer, welche teilweise nebeneinander fuhren. Während des Überholvorgangs kam er so weit auf die linke Straßenseite, dass es zum Kontakt mit einem entgegenkommenden Radfahrer kam. Der 28-jährige Radfahrer wurde nicht verletzt und es entstand kein Sachschaden.

Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, insbesondere die von dem Pkw-Fahrer überholten Radfahrer, sich unter der Telefonnummer 0761 882 3100 zu melden.

Lenzkirch: Unfallflucht – mehrere Verkehrszeichen überfahren

Freiburg – Lenzkirch, OT: Saig: Am 14.05.2020, gg. 08.30 Uhr, kam ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker mit seinem Pkw auf der B315 von der Fahrbahn ab und überfuhr mehrere Verkehrszeichen. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 500 EUR zu kümmern.

Hinweise zum Sachverhalt nimmt das Polizeirevier Titisee-Neustadt unter 07651/93360 entgegen.

Ehrenkirchen-Kirchhofen: Verletzte bei Wohnhausbrand

Freiburg – Ehrenkirchen-Kirchhofen: Am Freitag, 15.05.2020, um circa 8 Uhr, erhielten Feuerwehr und Polizei Kenntnis über einen Gebäudebrand in der Niederdorfstraße in Ehrenkirchen-Kirchhofen. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurden bei dem Brand zwei Personen verletzt und mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Zur Ursache des Feuers liegen derzeit noch keine gesicherten Erkenntnisse vor.

Löffingen: Unfallflucht nach Fehler beim Ausparken

Freiburg – Löffingen, OT: Dittishausen: Am 14.05.2020, im Zeitraum von 10:30 Uhr bis 14:15 Uhr, wurde ein geparkter Pkw auf dem Parkplatz der Wohnblocksiedlung in der Taborstraße, durch ein ausparkendes Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 250 EUR zu kümmern.

Hinweise zum Sachverhalt nimmt das Polizeirevier Titisee-Neustadt unter 07651/93360 entgegen.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here