Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 15.03.2019

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Einbrecher stehlen Tresor, Bargeld & Wertgegenstände

Freiburg – Waldsee: In eine Wohnung in der Maltererstraße in Freiburg-Waldsee eingedrungen sind unbekannte Täter am Donnerstag, 14.03.2019. Nach derzeitigem Kenntnisstand ereignete sich der Einbruch zwischen 17.30 und 22.45 Uhr. Es wurden unter anderem Bargeld, ein Tresor und Wertgegenstände entwendet.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter der Telefonnummer 0761-882-5777 zu melden.

March-Buchheim: Schulwegunfall – 12-Jährigen angefahren & verletzt

Freiburg – March-Buchheim: Am Donnerstag 14.03.2019 gg. 13:00 Uhr, wurde auf der Hauptstraße ein 12jähriger Schüler von einem in Richtung Neuershausen fahrenden Pkw erfasst und zu Boden geschleudert, er verletzte sich hierbei und musste vom DRK mit Verdacht auf Frakturen in die Uni-Klinik Freiburg eingeliefert werden.

Der Junge war zuvor an der Bushaltestelle der Gegenfahrbahn vor der Bären-Apotheke aus dem Schulbus ausgestiegen und dann hinter diesem über die Straße gelaufen um diese zu überqueren. Der Bus hatte zum Unfallzeitpunkt die Warnblinkanlage eingeschaltet.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang daraufhin, dass an stehenden Bussen mit eingeschalteter Warnblinkanlage nur mit Schrittgeschwindigkeit und ausreichendem Sicherheitsabstand vorbei gefahren werden darf. Dies gilt auch für den Gegenverkehr. Der Pkw-Fahrer wird im vorliegenden Fall zur Anzeige gebracht. Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Breisach unter Tel.: 07667/91170 in Verbindung zu setzen.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here