Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 14.07.2020

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Hartheim: Nachtrag – LKW-Fahrer leblos im Rhein aufgefunden

Freiburg – Hartheim: Der 34-jährige Schwimmer, der seit dem Abend des 12.07.2020 in Hartheim am Rhein vermisst wurde, ist am gestrigen Montag, 13.07.2020, um kurz vor 18:00 Uhr von Suchhunden leblos im Wasser aufgefunden worden.

Die Ermittlungen des Wasserschutzpolizeipostens Vogelgrun zur Ursache des tödlich endenden Badeunfalls dauern an.

Ihringen: Joint geraucht und losgefahren

Freiburg – Ihringen: Da sie trotz Beeinflussung durch Drogen ein Kraftrad führte sieht sich nun eine 56-jährige Frau mit dem Gesetz konfrontiert. Die Dame war einer Polizeistreife des Polizeirevier Breisach am Montag 13.07.2020 gg. 14:11 Uhr in der Tunibergstraße in Ihringen aufgefallen. Außerdem stellte sich heraus, dass sie auch entsprechende Betäubungsmittel bei sich hatte und das Kraftfahrzeug ohne die erforderliche Fahrerlaubnis führte.

Titisee-Neustadt: Unfallflucht

Freiburg – Titisee-Neustadt; OT: Titisee: Am 13.07.2020, gegen 15:00 Uhr, wurde ein auf der Alten Poststraße abgestellter Pkw, durch ein ausparkendes Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 1.000 EUR zu kümmern.

Weitere Hinweise zum Sachverhalt nimmt das Polizeirevier Titisee-Neustadt unter 07651/93360 entgegen.

Löffingen: Fahrraddiebstahl

Freiburg – Löffingen: Am 13.07.20, im Zeitraum von 08:00 Uhr bis 10:20 Uhr, entwendete eine bislang unbekannte Person ein verschlossenes Mountainbike von einem Fahrradständer beim Schulzentrum Löffingen.

Beim Fahrrad handelt es sich um ein schwarzes Mountainbike der Marke “Kellys”, Der entstandene Diebstahlschaden wird auf mehrere Hundert Euro beziffert.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet evtl. Zeugen des Vorfalles sich unter der Telefonnummer 07651 93360 zu melden.

Schluchsee: Unfallflucht nach Fehler beim Ausparken

Freiburg – Schluchsee: Am 11.07.2020, im Zeitraum von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr, wurde ein geparkter Pkw auf dem Parkplatz der Minigolfanlage “Auf der Wacht”, durch ein ausparkendes Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 500 EUR zu kümmern.

Weitere Hinweise zum Sachverhalt nimmt das Polizeirevier Titisee-Neustadt unter 07651/93360 entgegen.

Schluchsee: Auto macht sich selbstständig

Freiburg – Schluchsee: Am 13.07.20, gegen 18:00 Uhr, stellte ein 25-jähriger Fahrzeuglenker seinen Pkw auf der Menzenschwander Straße ab, ohne ihn gegen ein Wegrollen entsprechend zu sichern. Das Fahrzeug machte sich nach einiger Zeit auf der abschüssigen Straße selbstständig und überrollte zunächst ein Fahrrad und danach prallte er gegen einen ordnungsgemäß geparkten Pkw. Der Gesamtschaden an den beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here