Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 13.06.2019

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Breitnau: Unfallflucht, Straßenlaterne stark beschädigt

Freiburg – Breitnau: Im Zeitraum Mittwoch 12.06.2019, 20:00 Uhr bis Donnerstag 13.06.2019, 06:00 Uhr ist bislang unbekannter Fahrzeugführer in Breitnau, in der Hofauffahrt Am Roßberg 20 rückwärts an eine Straßenlaterne gefahren, hat diese umgefahren und dabei stark beschädigt. Der Unfallverursacher hat sich dann in der Folge unerlaubt vom Unfallort entfernt. Der Schaden konnte bislang nicht genau beziffert werden.

In Eisenbach hat am Mittwoch, 12.06.2019 zwischen 14:30 und 15:00 Uhr, ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer in der Hofeinfahrt des Anwesens Harzerhäuser 20 rangiert und hierbei den Zaun des Geschädigten stark beschädigt. Da der Schaden nicht unerheblich ist, muss davon ausgegangen werden, dass der Fahrer den Schaden bemerkt hat und sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernt hat. Vor Ort konnten Lackantragungen und Materialspuren gesichert werden.

Es liegen noch keine Täterhinweise vor, auch Zeugen sind bislang nicht vorhanden. Das Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel: 07651/93360 nimmt ihre Zeugenhinweise entgegen.

Eisenbach: LKW-Fahrer beschädigt Zaun und flüchtet

Freiburg – Eisenbach: In Eisenbach hat am Mittwoch, 12.06.2019 zwischen 14:30 und 15:00 Uhr, ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer in der Hofeinfahrt des Anwesens Harzerhäuser 20 rangiert und hierbei den Zaun des Geschädigten stark beschädigt. Da der Schaden nicht unerheblich ist, muss davon ausgegangen werden, dass der Fahrer den Schaden bemerkt hat und sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernt hat. Vor Ort konnten Lackantragungen und Materialspuren gesichert werden.

Bislang liegen keine Täterhinweise vor, auch sind Zeugen bislang nicht vorhanden. Das Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel: 07651/93360 nimmt ihre Zeugenhinweise entgegen.

Neustadt: 300 Liter Diesel von Baustelle gestohlen

Freiburg – Neustadt: Im Bildstöckle, auf einem Baustellengelände wurde in der Nacht von Mittwoch, 12.06.2019, 17:00 Uhr bis Donnerstag, 13.06.2019, 08:00 Uhr aus einem Radlader und einem Bagger insgesamt dreihundert Liter Diesel entwendet. Zu diesem Zweck haben der oder die unbekannten Täter jeweils die abgeschlossenen Tankdeckel mittels Werkzeug aufgebrochen und den Kraftstoff abgezapft.

Es wurde außerdem ein weiterer Vorratstank aufgebrochen wobei hier kein Kraftstoff entwendet wurde. Auf der Baustelle haben der oder die unbekannten Täter außerdem ein Hebeeisen im Wert von ca. 50.- Euro entwendet. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf 422.- Euro. Täterhinweise liegen bislang keine vor.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel: 07651/93360 nimmt Zeugenhinweise entgegen. Vielleicht hat jemand im oben aufgeführten Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT