Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 12.11.2021

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Titisee-Neustadt: Unfall, PKW übersehen

Freiburg – Titisee-Neustadt, OT: Neustadt: Am 11.11.2021, gegen 14:20 Uhr, wollte ein 59-jähriger Mann mit seinem Pkw von der Adolph-Kolping-Straße kommend nach links in die Pfauenstraße einbiegen. Hierbei übersah er den bevorrechtigten, von links kommenden Autofahrer, sodass es zum Unfall kam.

Durch die Kollision entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Glücklicherweise wurde keiner der Unfallbeteiligten verletzt.

Titisee – Neustadt: Ohne Führerschein aber mit gestohlenen Kennzeichen

Freiburg – Titisee-Neustadt, OT: Neustadt: Am Donnerstag, dem 11.11.2021, gegen 16:30 Uhr, fiel der Polizei die auffällige Fahrweise eines Pkw-Fahrers am Ortsausgang Richtung Lenzkirch auf. Der mit zwei Personen besetzte Pkw sollte daraufhin einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Als der Fahrzeuglenker die Kontrollabsicht erkannte, fuhr er von der Straße in angrenzende Felder und versuchte sich so der Kontrolle zu entziehen.

Als sich der Fahrzeuglenker mit seinem Pkw festfuhr, flüchteten die Fahrzeuginsassen weiter zu Fuß. Letztendlich konnten die flüchtenden Personen durch eine weitere Streife noch in Tatortnähe aufgegriffen werden. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrzeuglenker keinen gültigen Führerschein besaß.

Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die Fahrzeuginsassen im Alter von 18 und 20 Jahren in der vorangegangenen Nacht die Kennzeichen eines in Neustadt geparkten Pkws entwendeten und an ihr eigenes Fahrzeug montierten.

Aufgrund der Erfüllung diverser Straftatbestände leitete die Polizei Ermittlungsverfahren gegen die Fahrzeuginsassen ein.

Schluchsee: Brandalarm ohne ersichtlichen Grund

Freiburg – Schluchsee: Am 11.11.2021, um 12:51 Uhr, wurden die Feuerwehr und die Polizei zu einem Brandmeldealarm in einem Hotel in Schluchsee gerufen. Bei der Überprüfung des Objekts durch die Feuerwehr wurde der Brandmelder in einer angrenzenden Tennishalle als Auslöser identifiziert.

Die Auslösung erfolgte ohne ersichtlichen Grund. Ein Sachschaden entstand nicht. Sämtliche Rettungskräfte konnten nach kurzer Zeit wieder abrücken.

Buchenbach: Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Freiburg – Buchenbach: Heute gegen 13.20 h kam es auf der Hauptstraße in Buchenbach zu einem Verkehrsunfall bei dem eine Kradfahrerin gestürzt ist und sich verletzt hat. Sie war mit ihrem Motorrad auf der Hauptstraße in Fahrtrichtung Kirchzarten unterwegs. An der Einmündung Burger Straße wurde ihr, nach derzeitigem Ermittlungsstand, von einem Pkw die Vorfahrt genommen und sie stürzte. Durch den Sturz zog sie sich leichte Verletzungen zu.

Der Pkw, es soll sich um eine dunkle Kombilimousine handeln, entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zu einem direkten Zusammenstoß kam es nicht.

Verkehrsteilnehmer welche den Vorgang beobachtet haben und Hinweise auf den Pkw geben können, werden gebeten sich bei Verkehrspolizei Freiburg unter Telefon 0761-882-3100 zu melden.

Friedenweiler: Geblendete Autofahrerin verursacht Unfall

Freiburg – Friedenweiler, OT: Rötenbach: Am 11.11.2021, gegen 09:10 Uhr, wollte eine 28-jährige Frau mit ihrem Pkw von der Göschweilerstraße in die Hauptstraße einbiegen. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen wurde sie kurzzeitig durch das Sonnenlicht geblendet und übersah hierdurch einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw. Es kam zum Unfall.

Durch die Kollision wurde der geschädigte Pkw auf die Gegenfahrbahn geschoben und kollidierte daraufhin mit einem entgegenkommenden Auto. An allein drei Fahrzeugen entstand Sachschaden, welcher bislang noch nicht beziffert werden kann. Zwei Personen wurden bei dem Unfall verletzt und durch das DRK erstversorgt. Die Unfallfahrzeuge waren teilweise nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Lenzkirch: Unfall auf winterglatter Straße

Freiburg – Lenzkirch: Am Donnerstag, dem 11.11.2021, gegen 22:41 Uhr, ereignete sich auf der B315 bei Holzschlag ein Verkehrsunfall aufgrund von Glatteis.

Eine 19-jährige Verkehrsteilnehmerin befuhr die Bundesstraße, als sie auf winterglatter Straße in einer Kurve von der Fahrbahn abkam und mit einer Schutzplanke kollidierte. Die Unfallverursacherin blieb glücklicherweise unverletzt, jedoch entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden am Auto der jungen Frau.

Gerade jetzt zu Beginn der Winterzeit sind die Gefahren von plötzlich auftretendem Glatteis noch unerwartet. Die Polizei warnt vor plötzlich auftretendem Glatteis, insbesondere im Bereich von Brücken und Waldstücken.

Breitnau: Versuchter Diebstahl aus Zigarettenautomat

Freiburg – Gemeinde Breitnau: Am Freitag, dem 12.11.2021, gegen 02:45 Uhr, versuchten drei männliche Täter einen Zigarettenautomaten in der Straße “Ödenbach” mittels Spitzhacke gewaltsam zu öffnen. Eine aufmerksame Zeugin meldet dies der Polizei. Kurz vor Eintreffen der Polizei flüchteten die Täter.

Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung konnten Personen festgestellt werden, welche als Täter in Betracht kommen. Die weiteren Ermittlungen hierzu werden durch den Bezirksdienst des Polizeireviers Titisee-Neustadt geführt.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here