Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 12.11.2018

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Unfall mit verletztem Radfahrer – Zeugen gesucht

Freiburg-Herdern: Am Samstag den 10.11.2018, gegen 18:15 Uhr, kam es im Stadtgebiet Freiburg auf der Tennenbacher Straße, bei der Einmündung Ferrandstraße, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Auto. Dabei wurde der Fahrradfahrer leicht verletzt.

Vor Ort meldeten sich mehrere unbekannte Zeugen bei den Beteiligten. Die Personalien der Zeugen konnten vor Ort jedoch nicht polizeilich erfasst werden. Aus diesem Grund werden Zeugen gebeten, sich mit dem Polizeirevier Freiburg-Nord unter der Telefonnummer 0761 882 4221 in Verbindung zu setzen.

Breisach: Radlader gestohlen

Freiburg – Breisach-Gündlingen: In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in der Rimsinger Straße in Breisach-Gündlingen ein Radlader entwendet. Bislang unbekannter Täter öffnete die Kabine und brachte das Fahrzeug zum Laufen. Danach wurde der Radlader zirka 600 Meter weit über das Feld in Richtung Rimsinger Ei gefahren und dort offensichtlich auf einen Hänger oder Tieflader aufgeladen.

Der Radlader hat eine weiß/beige Lackierung und hatte zum Zeitpunkt des Diebstahls eine Gabel statt einer Schaufel montiert. Aufgrund vorliegender Zeugenaussagen dürfte die Tatzeit zwischen 2 Uhr und 4 Uhr liegen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Breisach unter der Rufnummer 07667 9117-0 entgegen.

Breisach: Unfall auf der L104

Freiburg – Breisach In der Nacht von Freitag auf Samstag ereignete sich kurz nach Mitternacht auf der Landesstraße 104, Höhe Jägerhof, ein Verkehrsunfall, als ein Autofahrer in einer starken Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam und dort zunächst mit :einem Telefonmasten kollidierte. Im weiteren Verlauf setzte das Fahrzeug seine Fahrt auf dem Seitenstreifen fort und der Pkw-Lenker leitete erst zeitverzögert einen Bremsvorgang ein. Dennoch kam es zur Kollision mit einem weiteren Telefonmasten. Beide wurden total zerstört. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 6.000 Euro.

Ihringen: Unfallflucht

Freiburg – Ihringen: Am Freitagabend, kurz nach 19 Uhr, parkte eine Pkw-Fahrerin in der Bahnhofstraße in Ihringen rückwärts aus und kollidierte mit einem auf der gegenüberliegenden Straßenseite ordnungsgemäß geparkten Pkw. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Unfallverursacherin entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Zeugen, die das Geschehen beobachtet hatten, verständigten zeitnah die Polizei und die flüchtige Autofahrerin konnte ermittelt werden. Sie wird angezeigt.

Feldberg: Abzocke am Telefon geht schief

Freiburg – Feldberg: Letzte Woche meldete sich ein Mitarbeiter eines angeblichen “Austragungsregisters” bei einem Einwohner der Gemeinde Feldberg. Der Angerufene wurde gefragt, ob er die  Austragung aus dem Werberegister wünsche was bejaht wurde. In einem Nebensatz wurde dann erwähnt, dass Kosten von 149.- Euro entstehen werden. Durch den Angerufenen wurde daraufhin das Gespräch sofort beendet. Erfahrungsgemäß wird hier zwar Geld abgebucht, eine Leistung wird jedoch nicht erbracht. Eine Schädigung trat somit nicht ein.

Hinweis: Seien sie aufmerksam bei solchen Anrufen!!

Vogtsburg: Unfall

Freiburg – Vogtsburg: Sachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstag, gegen 17:30 Uhr in Vogtsburg-Oberrotweil ereignete. Ein Pkw-Fahrer, der die Bruckmühlenstraße in westlicher Richtung befuhr, übersah beim Einfahren in die Eichbergstraße ein von rechts kommendes, vorfahrtsberechtigter Fahrzeug und es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand.

Vogtsburg: Autodiebstahl

Freiburg – Vogtsburg: In der Zeit zwischen Sonntag, 13 Uhr, und Montag, 7 Uhr, wurde im Ruländerweg in Vogtsburg-Oberbergen ein Pkw entwendet. Unweit davon wurde aus einem anderen unverschlossenen Pkw eine Geldbörse und ein Taschenmesser entwendet. Hinweise nimmt das Polizeirevier Breisach unter der Rufnummer 07667 9117-0 entgegen.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT