Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 12.03.2019

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Bürgerdialog im Rahmen der Sicherheitspartnerschaft

Freiburg-Herdern – – Im Gespräch mit Polizei und Stadt in Freiburg-Herdern: Polizei und Stadt laden zur zweiten sogenannten Sicherheitskonferenz im Stadtteil Herdern ein. Im Rahmen der Partnerschaft “Sicherer Alltag” der Stadt Freiburg und der Polizei möchten wir erneut mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen.

Welche Sicherheits- oder Ordnungsprobleme gibt es im Stadtteil? Wo gibt es möglicherweise Angsträume? Was konnte bereits erreicht werden? Welche Verbesserungen sind gemeinsam möglich?

Am 28.03.2019 soll um 19:00 Uhr in der Weiherhofschule in der Schlüsselstraße 5 in Freiburg interessierten Bürgerinnen und Bürgern Möglichkeit zum Austausch hierüber gegeben werden.

Finanzbürgermeister Stefan Breiter und der Leiter der Direktion Polizeireviere des Polizeipräsidiums Freiburg Berthold Fingerlin werden darstellen, was durch die gemeinsame Sicherheitspartnerschaft von Polizei und Stadt bereits umgesetzt werden konnte. Zudem möchten der Revierleiter des Polizeireviers Freiburg-Nord Harry Hochuli und Vertreter des örtlichen Polizeipostens Freiburg-Herdern, PHK Mike Sexauer und PHK Michael Kuhlke, die konkrete Situation im Stadtteil aus Ihrer Sicht und die polizeilichen Maßnahmen im Bereich Freiburg-Herdern und Brühl-Beurbarung darstellen.

Hauptteil der Veranstaltung wird ein ausführlicher Dialog mit den Teilnehmern der Veranstaltung sein. Die Bürgerinnen und Bürger werden Ihre Fragen, Hinweise oder Vorschläge unmittelbar  mit den genannten Akteuren der Stadtspitze und der Polizei diskutieren können.

Stadtspitze und Polizei freuen sich auf Ihren Besuch. Bitte unterstützen Sie unsere gemeinsame Arbeit für mehr Sicherheit und nehmen Sie am Bürgerdialog in der Weiherhofschule teil.

Umkirch: Mit Drogen erwischt

Freiburg – Umkirch: Eine Polizeistreife des Prev. Breisach beobachtete im Vorbeifahren in der Straße Am Gansacker gg. 01:15 Uhr zwei junge Männer die an einem Zigarettenautomaten standen. Als diese das Polizeifahrzeug erblickten drehten sie sich auffallend weg und einer der beiden Männer ließ einen kleinen Gegenstand zu Boden fallen. Der Gegenstand entpuppte sich bei der anschließenden Kontrolle als 1,8 Gramm in Plastik eingewickeltes Marihuana. Der junge Mann sieht sich nun einer Anzeige wegen Verstoßes gegen das BtMG konfrontiert.

Bötzingen: Ohne Fahrerlaubnis aber mit Drogen

Freiburg – Bötzingen: Anlässlich einer Verkehrskontrolle der Polizei Breisach wurde am Montag 11.03.2019 gg. 22:20 Uhr in Bötzingen in der Schloßmattenstraße ein Pkw Fahrer festgestellt der ohne einen Führerschein zu besitzen ans Steuer gesessen war. Die genauere Kontrolle brachte weiterhin zum Vorschein, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Drogen stand, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. Eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft Freiburg wird nach Vorliegen des Ergebnisses vorgelegt.

Breisach: Unfall an Stoppstelle

Freiburg – Breisach: Am Montag 11.03.2019 gg. 16:35 ereignete sich am Rimsinger Ei ein Verkehrsunfall bei dem zwei Verkehrsteilnehmer leicht verletzt wurden. Ein Pkw Fahrer welcher von Breisach kommend die B 31 am Rimsinger Ei in Richtung Oberrimsingen ausfahren wollte missachtete an der dortigen Stoppstelle die Vorfahrt eines aus Richtung Autobahn heranfahrenden Pkw. Durch den Zusammenprall entstand an beiden Fahrzeugen wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden liegt bei ca. 16.000 Euro.

Heitersheim: Vandalismus durch Personengruppe – Zeugen gesucht

Freiburg – Heitersheim: In der Nacht von Samstag, 09. März, auf Sonntag, 10. März wurde der Polizei gegen 01:30 Uhr mitgeteilt, dass mehrere Jugendliche in Heitersheim, Im Stühlinger über die komplette Fahrbahn eine Barrikade aus Möbelstücken (Sperrmüll) errichteten, sowie Gegenstände in den Bach warfen. Zudem waren auf dem Grundstück der Johanniterschule und der Malteserhalle mehrere Mülleimer aus der Verankerung gerissen und ein Bauzaun umgedrückt worden. Auch ein Blumenkübel vor einer Gaststätte in der Hauptstraße wurde umgestoßen.

Eine umgehend eintreffende Streifenbesatzung konnte vor Ort eine mehrköpfige Personengruppe antreffen. Ermittlungen gegen die Verursacher wurden eingeleitet. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei in Müllheim noch Zeugen des Vorfalls und bittet diese, sich unter Tel. 07631-17880, zu melden.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT