Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 12.02.2020

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Werbeplakate entwendet – Zeugen gesucht

Freiburg: Im Zeitraum vom Mittwoch, 29.01.2020, bis Mittwoch, 05.02.2020, entwendete ein bislang unbekannter Täter im gesamten Stadtgebiet Freiburg etwa 40 Werbeplakate zum Thema Ernährungswende statt Klimawandel. Der entstandene Diebstahlsschaden liegt im dreistelligen Euro-Bereich.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Diebstahl machen können. Das Polizeirevier Freiburg Süd ist rund um die Uhr erreichbar und nimmt Ihre Hinweise unter 0761 882-4421 entgegen.

Bad Krozingen: Unfallzeugen nach unklarem Unfallhergang gesucht

Freiburg – Bad Krozingen: Zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ist es am Freitag, den 31.01.2020, um 12.50 Uhr gekommen. Vom Kreisgymnasium Bad Krozingen kommend möchte ein Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug auf die Ortsumgehung Bad Krozingen (B3) in Richtung Freiburg einfahren und missachtet hierbei die dort eingerichtete Stopp-Stelle.

Im weiteren Verlauf kollidiert er hierbei mit dem ordnungsgemäß aus Richtung Freiburg kommenden Verkehrsteilnehmer. Ein weiterer Verkehrsteilnehmer kollidiert ebenfalls mit den verunfallten Fahrzeugen.

Verletzt wurde niemand. Es entstand hoher Sachschaden. Das Polizeirevier Müllheim (Tel.: 07631-17880) sucht Zeugen des Unfalls, welche weitere Hinweise zum Unfallhergang geben können.

Gundelfingen: 2 Einbrüche mit hohem Diebstahlschaden – Zeugen gesucht

Freiburg-Gundelfingen: Einen Diebstahlschaden in sechsstelliger Höhe verursacht haben unbekannte Täter bei einem Wohnungseinbruch in Freiburg-Herdern am Dienstag, 11.02.2020. Nach derzeitigem Kenntnisstand drangen die Täter zwischen 0 und 8 Uhr in das Einfamilienhaus in der Tivolistraße ein und entwendeten einen Tresor mitsamt Schmuck.

Zu einem weiteren Einbruch in ein Einfamilienhaus kam es am selben Tag vermutlich zwischen 15 und 21.40 Uhr in der Martin-Schongauer-Straße in Gundelfingen. Auch in diesem Fall entwendeten die Täter Schmuck. Die Höhe des Diebstahlschadens steht noch nicht fest.

Ob die Taten möglicherweise zusammenhängen, ist Gegenstand der Ermittlungen. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter der Telefonnummer 0761-882-5777 zu melden.

Breisach: Fehler sorgt für Betrugsverdacht

Freiburg – Breisach – Niederrimsingen: Am Dienstag, den 11.02.2020 erhielt ein Geschäft in der Kirchstraße drei Postsendungen, welche an den Laden adressiert waren. Keiner der Angestellten hatte etwas bestellt. Im Anschluss wurde die Bäckerei von Personen angerufen und mitgeteilt, dass sie die Pakete im Laufe des Tages abholen wollen.

Als eine 42-jährige Frau und ein 46-jähriger Mann die Pakete abholen wollten wurde die Polizei hinzugezogen. Diese konnten den Sachverhalt aufklären. Dem Zulieferer war lediglich ein Fehler beim Etikettieren unterlaufen. Somit lagen keine strafbaren Handlungen zugrunde.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here