Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 11.05.2020

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region 

Freiburg: Spinne im Auto sorgt für Schreckmoment und Unfall

Freiburg: In den Morgenstunden des 11.05.2020, befuhr eine Fahrzeuglenkerin mit ihrem Pkw die Wilhelm-Stahl-Straße, als sie durch ein Spinnentier abgelenkt wurde und hierdurch einen Verkehrsunfall verursachte.

Die 30-jährige Autofahrerin war mit ihrem Auto im Stadtgebiet unterwegs, als ihr eine Spinne über den Oberschenkel krabbelte. Hierdurch erschrak die Fahrerin so sehr, dass sie ihren Pkw nach rechts lenkte und dort mit insgesamt zwei geparkten Autos kollidierte.

Der Pkw-Fahrerin blieb glücklicher Weise unverletzt. An den beiden geparkten PKWs entstand Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Am Auto der Verursacherin entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Zur Bergung der verunfallten Fahrzeuge mussten Abschleppdienste hinzugezogen werden.

Freiburg: Bei Einbruch beobachtet – 4 Tatverdächtige festgenommen

Freiburg: Am Samstag, 09.05.2020, um circa 0.15 Uhr teilte ein Zeuge der Polizei mit, dass er gerade beobachtet habe, wie sich mehrere Personen Zutritt zu einem Firmengelände in der Carl-Mez-Straße in Freiburg verschafft haben.

Polizeistreifen überprüften daraufhin die mutmaßliche Tatörtlichkeit. Im Nahbereich der betroffenen Firma konnten insgesamt vier Tatverdächtige angetroffen werden. Die zwei Männer im Alter von 21 und 23 Jahren sowie zwei Frauen im Alter von 23 und 24 Jahren wurden vorläufig festgenommen.

Ob etwas entwendet wurde, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Zeugen, die in der betreffenden Nacht verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0761 882-4421 bei der Polizei zu melden.

Titisee-Neustadt: Gartenmöbel aus Gartenwirtschaft gestohlen

Freiburg – Titisee-Neustadt: Im Zeitraum zwischen dem 08.05.20 und dem 09.05.20 entwendeten bislang unbekannte Personen mehrere Tische und Stühle aus einer Gartenwirtschaft in der Freiburger Straße. Der Diebstahlschaden wird auf ca. 370 Euro beziffert.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt bittet evtl. Zeugen des Diebstahls sich unter der Telefonnummer 07651/93360 zu melden.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here