Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 11.01.2019

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizemeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: 2 Einbrüche im Stadtgebiet

Freiburg – Oberau: In zwei benachbarte Wohnungen eingedrungen sind unbekannte Täter im Freiburger Stadtteil Oberau am Donnerstag, 10.01.2019. Vermutlich zwischen 13 und 22 Uhr verschafften sich die Täter Zutritt zu einer Hochparterre-Wohnung in der Straße Oberau.

Zwischen 18 und 21 Uhr wurde – möglicherweise durch dieselben Täter – in eine benachbarte Wohnung in der Kartäuserstraße eingebrochen. In beiden Fällen wurde Bargeld entwendet.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter der Telefonnummer 0761-882-5777 zu melden.

Freiburg: Einbruch in Baumaschinenfachmarkt – Zeugenaufruf

Freiburg – St. Georgen: Die Polizei hat die Ermittlungen zu einem Einbruch in einen Fachmarkt für Baumaschinen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise. Die Tat ereignete sich am Donnerstag, 10.01.2019, gegen 22:30 Uhr. Unbekannte öffneten gewaltsam die Glaseingangstür eines Fachmarkts für Baumaschinen im Merdinger Weg 1. Eine Zeugin, die die Alarmauslösung am Gebäude wahrgenommen hatte, verständigte die Polizei. Beim Eintreffen der Streifen waren keine Täter mehr vor Ort.

Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen blieben bislang ohne Ergebnis. Die Tatortarbeiten sind noch nicht abgeschlossen. Genaue Erkenntnisse zum Diebstahls- und Sachschaden liegen noch nicht vor.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Wer hat gestern, Donnerstag, 10.01.2019, gegen 22:30 Uhr, im Umfeld des Merdinger Wegs, verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachten können? Das Polizeirevier Freiburg-Süd ist rund um die Uhr unter TEL. 0761 882-4421 erreichbar.

Müllheim: Wohnungseinbruch

Freiburg – Müllheim: In eine Doppelhaushälfte im  Vögisheimer Weg in Müllheim eingedrungen sind unbekannte Täter am Donnerstag, 10.01.2019, zwischen 14 und 19 Uhr. In der Wohnung wurden sämtliche Räume durchwühlt. Über mögliches Diebesgut ist bislang nichts bekannt. Am selben Tag wurde – vermutlich durch dieselben Täter – zwischen 17.20 und 19 Uhr ein Fenster einer unmittelbar benachbarten, ebenfalls im Vögisheimer Weg gelegenen Wohnung aufgehebelt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand betraten die Täter die Wohnung jedoch nicht, möglicherweise wurden sie während der Tatausführung gestört.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter der Telefonnummer 0761-882-5777 zu melden.

Bad Krozingen: Nach Unfallflucht Zeugen gesucht

Freiburg – Bad Krozingen: Bereits am Mittwochabend, 09.01.2019 ereignete sich suf der B3 zwischen Bad-Krozingen und Norsingen folgende Unfallflucht.

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr mit seinem rotem VW Beetle die B 3 aus Richtung Staufen kommend. in nördlicher Richtung. Im Kreisverkehr der B3/ Kirchhofener Straße/Krozinger Straße kam er aus unbekannter Ursache nach links ab und überfuhr Betoneinfassungsteile des Kreisverkehrs. An den Verkehrseinrichtungen entstand hierdurch erheblicher Sachschaden. Am roten VW Beetle müssen ebenfalls erhebliche Schäden enstanden sein.

Der Unfallverursacher entfernte sich daraufhin unerlaubt vom Unfallort. Der Fahrzeugtyp konnte anhand aufgefundener Fahrzeugteile bestimmt werden. Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können sich unter Tel: 0761-8823100 zu melden.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT