Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 10.12.2015

Freiburg aktuelle Polizeimeldungen
Symbol-Foto: Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: 4 Meter hoher Weihnachtsbaum gestohlen

PP-Freiburg – Stadtteil Herdern – Weihnachtsbaum des Landratsamts entwendet: In der Nacht vom 08.12. auf den 09.12.2015 wurde eine 4 Meter große Nordmanntanne mit Lichterkette entwendet, welche vor dem Landratsamt in der Stadtstraße 2 aufgestellt war. Das Polizeirevier Freiburg-Nord sucht nun Antworten auf die folgenden Fragen: 1. Wo befindet sich eine Tanne, die zuvor dort nicht stand? 2. Wer hat in der Nacht ein Fahrzeug gesehen, das eine Tanne transportierte? Ist vielleicht ein landwirtschaftliches Fahrzeuge aufgefallen? Zeugen, die Hinweise zum Täter oder zu dem Vorfall geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Freiburg-Nord unter der Tel. 0761 882-4221, zu melden. Die Rufnummer ist rund um die Uhr besetzt.

Freiburg: Alkoholkontrollen in der Vorweihnachtszeit

PP-Freiburg – Stadtgebiet & Elsässerstraße – Alle Jahre wieder: Bei Personen- u. Fahrzeugkontrolle in Freiburg wurden unter anderem drei Fahrer unter Alkohol- bzw. Drogeneinwirkung und ein Fahrer wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis aus dem Verkehr gezogen: Im Rahmen einer Kontrollaktion in den Abendstunden des gestrigen Mittwoch, den 09.12.2015, wurden in Freiburg, Elsässerstraße und in der Straße Zur Unterführung durch die Verkehrspolizei Freiburg insgesamt 42 Pkw-Fahrer beanstandet. 24 Fahrer oder Mitfahrer in Pkws hatten den erforderlichen Sicherheitsgurt nicht angelegt. Zwei Fahrer benutzten verbotswidrig während der Fahrt ihr Handy und ein Motorradfahrer hatte keinen vorschriftsmäßigen Schutzhelm auf. An zwei Pkws fehlte die Feinstaubplakette, außerdem war bei einem Pkw die Vorführfrist zur nächsten Hauptuntersuchung um mehr als zehn Monate überschritten und ein Pkw war zur Zwangsentstempelung wegen fehlendem Versicherungsschutz ausgeschrieben.

Im Fahndungscomputer war auch ein Pkw-Fahrer wegen unwiderruflicher Entziehung der Fahrererlaubnis ausgeschrieben. Was folgte war Untersagung der Weiterfahrt und Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Bei einer Pkw-Fahrerin welche den Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte, wurde zudem Alkoholgeruch festgestellt. Die Durchführung eines Alkoholtests ergab ein Promillewert von 0,54 Promille.

Weil ein Fahrer mit einem völlig unbeleuchteten Pkw auf die Kontrollstelle zufuhr, wurde dieser angehalten und überprüft. Bei der Überprüfung des Fahrers wurden dann auch noch Drogentypische Merkmale beobachtet. Ein Drogenvortest bei dem Fahrer bestätigte, dass er unter Drogeneinwirkung (THC) stand.

Gegen 22 Uhr fuhr mit offensichtlich überhöhter Geschwindigkeit und leicht schlingernd ein Personenwagen auf die Kontrollstelle zu. Bei der anschließenden Überprüfung wurde sofort starker Alkoholgeruch bei dem Fahrer von dem Anhaltebeamten wahrgenommen. Eine durchgeführte Alkoholmessung ergab einen Wert von 1,72 Promille. Wie von dem Beschuldigten angegeben kam er vom Besuch des Freiburger Weihnachtsmarkts, wo er wohl zu viel Glühwein getrunken hatte.

Kirchzarten: Unfall, Mann durch Pferdehufe schwer verletzt

PP-Freiburg – Kirchzarten, Ortsteil Burg Höfen – Arbeitsunfall mit Pferd: Am 10.12.15 gegen 9 Uhr ereignete sich auf einem Gestüt in Kirchzarten, Ortsteil Burg Höfen, ein schwerer Unfall. Zwei Pferde befanden sich in einer sogenannten Führungsanlage und gerieten dort in Unruhe. Nachdem der 56jährige Besitzer des Gestüts dies bemerkte, stellte er die Anlage sofort ab und versuchte die Pferde aus der Anlage herauszuführen. Beim Herausführen aus der Anlage rissen sich die beunruhigten Pferde los und stießen den Mann zu Boden. Auf dem Boden liegend wurde der Geschädigte von mehreren Hufen im Gesichtsbereich schwer verletzt. Nach jetzigem Kenntnisstand besteht jedoch keine Lebensgefahr. Es gibt keinerlei Anhaltspunkte für ein Fehlverhalten des Mannes.

March: Einbruch

PP-Freiburg – March-Hugstetten: In der Nacht vom 8. auf den 9. Dezember 2015 wurde ein Baucontainer bei einer Baustelle im Neubaugebiet Neumatten in March-Hugstetten aufgebrochen. Entwendet wurden mehrere hochwertige Arbeitsmaschinen sowie ein Lasermessgerät. Der Diebstahlschaden beträgt mehrere tausend Euro. Der Polizeiposten March (Tel. 07665 93429-3) bittet um Meldung verdächtiger Wahrnehmungen, die mit der Tat in Verbindung stehen können.

March: Alkoholfahrt

PP-Freiburg – March: Am 9. Dezember 2015 wurde in March-Hugstetten, gegen 23:25 Uhr, ein Autofahrer im Rahmen einer Verkehrskontrolle überprüft. Bei dem Mann, der in der Engelgasse angehalten wurde, war deutlicher Atemalkoholgeruch wahrnehmbar. Ein durchgeführter Test ergab einen Messwert von knapp 1,4 Promille. Es wurde eine Blutentnahme veranlasst und die Fahrerlaubnis wurde beschlagnahmt.

Bötzingen: Unfall

PP-Freiburg – Bötzingen: Hinweise auf einen Unfallverursacher erhofft sich das Polizeirevier Breisach. Am 9. Dezember 2015 war ein bislang unbekannter Fahrzeugführer zu nah an einem in der Schlossmattenstraße in Bötzingen geparkten Pkw vorbeigefahren und es kam zu einem Streifschaden. Der Unfall ereignete sich in der Zeit zwischen 06:30 Uhr und 14:20 Uhr. Die Höhe des angerichteten Sachschadens beträgt zirka 2.000 Euro. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 07667 9117-0 zu melden.

(Quelle: PP Freiburg)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein