Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 10.11.2023

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg-Altstadt: Beleidigung am Platz der Alten Synagoge – Zeugensuche!

Freiburg-Altstadt: Am Montag, 06.11.2023, kam es gegen 22:30 Uhr zu einer Beleidigung. Ein Auto der Marke Mini soll mit vier jungen männlichen Insassen besetzt am Platz der Alten Synagoge vorbeigefahren sein und dabei aus dem Fahrzeug heraus Personen beleidigt haben. Die Beleidigungen sollen mutmaßlich auch antisemitische Aussagen beinhaltet haben.

Die Kriminalpolizei hat daher die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 0761 882-2880 zu melden.

Freiburg: Mutmaßlicher Ladendieb festgenommen

Freiburg – Stadt: Einen mutmaßlichen Ladendieb festgenommen hat die Polizei am Mittwoch, 08.11.2023, in der Freiburger Innenstadt. Nach derzeitigem Kenntnisstand verließ der Mann gegen 19 Uhr mit unbezahlten Kleidungsstücken ein Bekleidungsgeschäft im Bereich Rotteckring.

Als der Mann von einem Ladendetektiv angesprochen wurde, soll er diesen beleidigt und weggestoßen haben. Anschließend flüchtete er in Richtung Martinstor. Der Ladendetektiv nahm die Verfolgung auf und verständigte die Polizei, die den Tatverdächtigen wenig später im Nahbereich festnehmen konnte. Das mutmaßliche Diebesgut wurde sichergestellt.

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 27-jährigen Algerier, der bereits einschlägig polizeilich in Erscheinung getreten ist. Er befindet sich auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg in Untersuchungshaft.

March: Nach Streitigkeit – Zeugenaufruf

Freiburg – March: Am Donnerstag, den 09.11.2023, kam es gegen 19:30 Uhr in der Hauptstraße zu einer lautstarken Auseinandersetzung zwischen einem Mann und einer Frau.

Auf diese seien bislang unbekannte Passanten aufmerksam geworden, welche der Geschädigten zur Hilfe gekommen seien. Das Polizeirevier Breisach bittet Zeugen, welche Hinweise zu dem Vorfall geben können, sich beim Polizeiposten March unter der Telefonnummer 07665 934293 zu melden.

Hinweise nimmt auch das Polizeirevier Breisach rund um die Uhr unter Tel. 07667 9117-0 entgegen.

Breisach: Fund einer Sprenggranate

Freiburg – Breisach: Am 07.11.2023 gegen 15:20 Uhr wurde durch einen Bürger auf einem Ackergelände des Gewanns Grießmatteneine 10,5 Zentimeter große Sprenggranate gefunden. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst wurde daraufhin informiert. Die Granate wurde begutachtet und abtransportiert.

Bei der Granate handelte es sich um alte Kriegsmunition eines Artilleriegeschützes.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein