Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 10.11.2020

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Räuberische Erpressung zwischen Bekannten

Freiburg-Altstadt: Bereits am Samstag, 07.11.2020, kam es gegen 12:56 Uhr zu einer räuberischen Erpressung in der Hans-Sachs-Gasse in der Altstadt von Freiburg.

Der 28-jährige Tatverdächtigte deutscher Staatsangehörigkeit schubste den 27-Jährigen Geschädigten in eine Seitengasse und verlangte von ihm die Herausgabe von Bargeld. Als dieser der Forderung nicht nachkam, bekam er einen Schlag mit der Hand in das Gesicht. Im weiteren Verlauf drohte der Täter damit, dass er persönliche Gegenstände des Geschädigten, welche sich noch bei ihm zuhause befänden, verbrennen würde.

Gegen den 28-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren durch das Polizeirevier Freiburg- Nord eingeleitet.

Breisach: Mutmaßlicher Bandendiebstahl aufgedeckt

Freiburg – Breisach: Am Montag, 09.11.2020, gegen 20.30 Uhr wurde in einem Einkaufsladen in der Straße “Zum Kaiserstuhl” in Breisach ein mutmaßlicher Bandendiebstahl aufgedeckt.

Nach derzeitigem Kenntnisstand lenkte eine Person die Kassiererin ab, während ein anderer mit einer mit Lebensmitteln gefüllten Einkaufstüte unbemerkt den Kassenbereich passierte und das Diebesgut in einem Pkw ablegte. Mindestens drei weitere Personen stehen unter Verdacht, an der Durchführung der Tat beteiligt gewesen zu sein.

Bei der späteren Durchsuchung des Pkw konnten insgesamt zwei Einkaufstüten und ein Rollkoffer voll mit Lebensmitteln sichergestellt werden. Der Wert des Diebesguts liegt bei mindestens 150EUR. Die Ermittlungen wurden vom Revier Breisach übernommen.

St. Märgen: Unfall – Vorfahrt missachtet

Freiburg – St. Märgen: Am 09.11.2020, gegen 16.50 Uhr, wollte ein 25-jähriger Mann mit seinem Pkw auf dem Thurner in die B500 nach links einbiegen. Hierbei übersah er eine von rechts kommende 24-jährige Fahrzeugführerin und kollidierte mit dieser im Einmündungsbereich. Glücklicherweise wurde durch den Unfall niemand verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 1.700 Euro.

Löffingen: Unfall – Motorradfahrerin schwer verletzt

Freiburg – Löffingen: Am Dienstag, 10.11.2020 kam es gegen 07.50 Uhr in Löffingen-Unadingen zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 33-jährige Fahrzeuglenkerin wollte von ihrem Hof in die Mauchachstraße einbiegen und übersah hierbei eine 53-jährige Motorradfahrerin.

Diese wurde von dem Pkw erfasst und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurde sie durch einen Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Das Motorrad der Geschädigten musste abgeschleppt werden.

Löffingen: Kurve geschnitten – rund 3500 Euro Schaden

Freiburg – Löffingen: Am 09.11.2020, gegen 10.35 Uhr, fuhr eine 63-jährige Frau mit ihrem Pkw von der Oberen Hauptstraße nach links in die Straße Vorstadt ein. Hierbei kam sie in der Kurve zu weit nach links, sodass es zu einem Zusammenstoß mit dem Pkw einer entgegenkommenden 72-jährigen Fahrzeuglenkerin kam.

Durch den Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt, jedoch entstand Gesamtschaden in Höhe von circa 3.500 Euro.

Titisee-Neustadt: Unfall beim Überholen

Freiburg – Titisee-Neustadt: Am 10.11.2020, gegen 05.45 Uhr, befuhr ein 68-jähriger Fahrzeuglenker die B31 in Richtung Freiburg. Auf Höhe des Golfplatzes Titisee versuchte er innerhalb einer langgezogenen Rechtskurve eine Fahrzeugkolonne, bestehend aus drei Lkws, zu überholen. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden Lkw und kollidierte mit diesem.

Der Unfallverursacher wurde hierdurch leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in eine nahe gelegene Klinik gebracht. Sein Fahrzeug musste durch einen örtlichen Abschleppdienst geborgen werden. Der Gesamtschaden an den beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf circa 12.000 Euro.

Gegen den 68-jährigen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Sein Führerschein wurde einbehalten.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here