Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 1.10.2018

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Freiburg: Unfallflucht unter der Stadtbahnbrücke

Freiburg – Bismarckallee: Ein unbekanntes Kraftfahrzeug beschädigte vermutlich in der Nacht vom 29.09.2018 auf 30.09.2018 beim Ausfahren aus der Bushaltestelle (in südliche Richtung) die westlich gelegene Ampelanlage der Fußgängerfurt unter der Stadtbahnbrücke. Der optische sowie der akustische Signalgeber wurden beschädigt.

Das Kraftfahrzeug entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise nimmt die Verkehrspolizei Freiburg rund um die Uhr entgegen (Tel. 07561 882-3100).

Breisach: Unfall, unter Alkohol mit LKW kollidiert – 1 Verletzter & 15000 Euro Schaden

Freiburg – Breisach: Über 15.000 Euro Sachschaden, eine verletzte Person und ein Führerscheinentzug war die Folge eines Verkehrsunfalles am Freitag gegen 15:55 Uhr in der Blumenstraße in Breisach. Ein 67jähriger Pkw Fahrer missachtete an der Kreuzung Blumenstraße/Oberrimsinger Weg die Vorfahrt eines Lkws und kollidierte mit diesem. In der Folge wurde der Pkw nach rechts abgewiesen, prallte gegen eine Baustellenabsperrung und der Fahrer wurde leicht verletzt. Während der Unfallaufnahmen stellten die Beamten fest, dass der Unfallverursacher eine Alkoholbeeinflussung von über einem Promille hatte. Der Führerschein wurde vorerst einbehalten, die Ermittlungen dauern an.

Ihringen: Unfallflucht im LKW

Freiburg – Ihringen: Am Freitagnachmittag, gegen 17:30 Uhr, ereignete sich in Ihringen auf Höhe der Volksbank ein Verkehrsunfall, bei dem sich der Unfallverursacher unerlaubt entfernte. Ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer mit Lörracher Kennzeichen beschädigte beim Vorbeifahren einen geparkten Pkw und verursachte so einen Sachschaden von über 7000 Euro. Der Lkw hatte eine hellblaue Farbe mit gelber Aufschrift. Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeirevier in Verbindung zu setzen: 07667/9117-0.

Ihringen: Alkoholfahrt nach Oktoberfest

Freiburg – Ihringen: Auf dem Rückweg vom Oktoberfest in Wasenweiler fuhr eine 28jährige Frau in eine Routinekontrolle der Polizei. Hierbei stellten die Beamten in der Nacht von Freitag auf Samstag eine Alkoholbeeinflussung von über einem Promille fest, was zu Folge hatte, dass die junge Dame zur Blutprobe in die Klinik musste. Neben einem Fahrverbot wird eine hohe Geldstrafe zu erwarten sein.

March: Alkoholfahrt und Kokain dabei

Freiburg – March: In der Sportplatzstraße stellten die Beamten bei einer Routinekontrolle am Freitagabend eine Alkoholbeeinflussung von über einem Promille bei einem 21jährigen jungen Mann fest. Gleichzeitig konnten die Beamten bei ihm noch kleine Mengen von Kokain feststellen. Der junge Mann wird sicherlich eine Nachschulung in einer Fahrschule machen müssen, nachdem er das Fahrverbot verbüßt hat und seine Geldstrafe beglichen hat.

March: Mögliche Drogenfahrt

Freiburg – March – In der Nacht von Sonntag auf Montag kontrollierten Polizeibeamte einen Pkw in Hugstetten. Während der Kontrolle konnten die Beamten Auffälligkeiten in den Augen entdecken, zudem reagierte ein Drogenvortest positiv. Der 35jährige Mann musste eine Blutprobe abgeben. Der Wagen wurde vorläufig stehen gelassen und auf das Ergebnis der Untersuchung gewartet. Im Schlimmsten Fall muss der Fahrer mit einem Fahrverbot und einem Bußgeld rechnen.

Breisach: Unfallzeugen gesucht

Freiburg – Breisach: In der Zeit von Freitagmittag bis Samstagvormittag kam es in der Grüntorstraße in Breisach zu einem Verkehrsunfall, in dessen Verlauf der Unfallverursacher mehrere geparkte Pkws streifte und somit einen Schaden von über 10.000 Euro verursachte. Nachdem Teile einer Stoßstange des Verursachers gefunden wurden, müsste es sich um einen blauen Pkw handeln. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Breisach in Verbindung zu setzen: 07667/ 9117-0.

Breisach: Körperverletzung, Sachbeschädigung Gewahrsamnahme

Freiburg – Breisach: In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in einer Bar im Neuen Weg zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf ein 25jähriger Mann unter anderem mehrere Gläser und eine Wand beschädigte. Der Mann stand deutlich unter Alkoholeinfluss und wurde von der hinzugerufenen Polizei nach Aufnahme des Sachverhaltes des Ortes verwiesen.

Leider kam der junge Mann diesem Platzverweis nicht nach und musste in der Folge in Gewahrsam genommen werden. Neben den Rechnungen für die Sachbeschädigung und Gewahrsam wird der junge Mann mit einer Anzeige rechnen müssen.

Titisee-Neustadt: Drogenfahrt

Freiburg – Titisee-Neustadt, OT Neustadt, Ringstraße: Während der Streifenfahrt wurde am 30.09.18, gegen 03.00 Uhr, ein 28-jähriger Fahrzeugführer kontrolliert, der zuvor durch seine auffällig langsame Fahrweise aufgefallen war. Da der Fahrer während der Überprüfung drogenspezifische Auffälligkeiten zeigte und ein Vortest Hinweise auf den Konsum harter Drogen ergab, musste sich der Fahrzeugführer einer Blutprobe unterziehen. Sollte die Untersuchung positiv verlaufen, kommen auf den  Beschuldigte eine empfindlichen Strafe und führerscheinrechtliche Maßnahmen zu.

Titisee-Neustadt: Mehrere Baucontainer aufgebrochen

Freiburg – B 31, Ausfahrt Rötenbach, Titisee-Neustadt, Bildstöckle: Im Verlauf des vergangen Wochenendes brachen unbekannte Täter insgesamt vier Baucontainer im Bildstöckle und im Bereich der Großbaustelle der “Rastanlage” in Friedenweiler-Rötenbach auf und entwendeten daraus 60 Liter Dieselkraftstoff, Getränke, ein Nasssauger, sowie eine Akkuspritze der Hirma HILTI. Der Gesamtschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. Zeugen, die im Bereich der Tatorte verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, melden sich bitte beim Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel.: 07651 9336-0.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT