Polizei Freiburg aktuell: Polizeibericht vom 02.10.2020

Polizeibericht Freiburg aktuell
Aktuelle Polizeimeldungen für Freiburg Bild: © Polizei

Polizeimeldungen für Freiburg & die Region

Titisee-Neustadt: Steinewerfer verfehlt Kind nur knapp – Zeugen gesucht

Freiburg – Titisee-Neustadt – PKW während der Fahrt mit tennisballgroßem Stein beworfen – Polizei sucht Zeugen: Am 30.09.2020, gegen 20:10 Uhr, warf ein bisher unbekannter Täter einen tennisballgroßen Stein durch die Heckscheibe eines auf der Wilhelm-Sutter-Straße fahrenden PKW’s. Die Heckscheibe ging dadurch zu Bruch.

Das auf der Rückbank sitzende Kind wurde nur knapp verfehlt. Der Täter flüchtete daraufhin unerkannt. Es wurde ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr eingeleitet.

Weitere Hinweise zum Sachverhalt nimmt das Polizeirevier Titisee-Neustadt (Tel. 07651/9336-0) entgegen.

Titisee-Neustadt: Fehler beim Abbiegen – Fußgängerin schwer verletzt

Freiburg – Titisee-Neustadt: Am 01.10.2020, gegen 12:30 Uhr, wollte eine 36-jährige Frau mit ihrem Pkw von der Wilhelm-Sutter-Straße kommend nach links in die Ringstraße einbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit einer Fußgängerin, die gerade dabei war, die Ringstraße zu überqueren.

Durch den Aufprall kommt die 59-jährige Fußgängerin zu Fall und wird schwer verletzt. Sie wird in die Helios Klinik Titisee-Neustadt verbracht.

Gottenheim: Nach Unfall zwischen Radfahrerin & Pkw – Zeugen gesucht

Freiburg – Gottenheim: Am Donnerstagmorgen, 01.10.2020, um 10:20 Uhr, kam es zur Kollision zwischen einer Radfahrerin und einem ihr nachfolgenden Pkw. Die 54-Jährige fuhr mit ihrem an der Leine geführten Hund auf der Wasenweilerstraße (K4995) in Richtung Gottenheim und bog nach links auf einen Feldweg in Richtung Neubaugebiet ab.

Der 60-jährige Autofahrer wollte die Frau in diesem Moment überholen und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich leicht. Sie wurde anschließend zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können. Hinweise bitte an das Polizeirevier Breisach unter der Telefonnummer 07667-91170.

Breitnau: Nach Unfallflucht Zeugen gesucht!

Freiburg – Breitnau: Am 01.10.2020, um 20:00 Uhr, stieß ein Lkw auf dem Parkplatz zwischen Hofgut Sternen und Hirschsprung, B 31, beim Rückwärtsfahren gegen einen dort parkenden Lkw. Der Unfallverursacher stieg kurz aus und entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Laut Zeugenaussagen handelt es sich um einen Sattelzug mit türkischem Kennzeichen, welcher hinten rechts einen Schaden aufweist.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt bittet unter Tel. 07651/93360 um sachdienliche Hinweise.

(Quelle: Polizeipräsidium Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here