Paravents als Raumteiler

Bildrechte: Regiorebellen.de

Nicht überall bietet sich die Gelegenheit, durch bauliche Veränderungen einen dauerhaften, festen Sichtschutz zu schaffen. Möchte man trotzdem die erwünschte Privatsphäre schützen, sind mobile Sichtschutzlösungen eine gute Wahl als effektive Raumteilung.

In dem Maß, in dem die Ansprüche der Besucher z.B. an moderne Wellnessangebote steigen, wachsen auch die Herausforderungen an Anbieter von Schwimmbädern, Saunarien und den „Wellness-Tempeln“. Aber auch privat, sind oft schnelle & preisgünstige Trennsysteme gefragt. Oft besteht auch einfach nicht die Möglichkeit einen festen Sichtschutz anzubringen, z,B. in Mietwohnungen, Ferienwohnungen oder Freizeiteinrichtungen – aus den diversesten Gründen. Das mag auch bauliche oder finanzielle Hintergründe haben. Aber gerade dort, wo Flexibilität ohne Festinstallationen und Umbaumaßnahmen gefragt ist, bietet ein mobiler Raumteiler DIE Alternative. Er kommt überall dort zum Einsatz, wo praktikable und einfache Sichtschutzlösungen sinnvoll sind.

Sichtschutzwände üben gleich mehrere Funktionen aus: Im Freien bieten die leicht aufbaubaren Wände nicht nur einen Schutz vor fremden Blicken, sondern auch den oftmals notwendigen Schutz vor Wind und Sonne. In geschlossenen Räumen dienen sie zur Schaffung von Ruhezonen, bieten Platz für Dekorationen und Infotafeln und können auch als flexible, mobile Umkleiden genutzt werden. Also immer dann, wenn Flexibilität und/oder schnelle Lösungen gefragt sind, sind mobile Raumteiler eine elegante und preisgünstige Lösung ;-)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here