Modeshopping im Netz – sind Männer tatsächlich “Modemuffel”?

maenner modemuffel
Grafik © Regiorebellen

Modebewusstsein der Männer bundesweit unterschiedlich stark ausgeprägt

Männer gelten im direkten Vergleich zu dem weiblichen Geschlecht als vermeintliche “Modemuffel”, die verhältnismäßig seltener und weniger ausgiebig shoppen und sich bei der Kaufentscheidung ihrer individuellen Kleidung mutmaßlich von ihrer Partnerin beeinflussen lassen.

Statistische Erhebungen, die sich auf das Kaufverhalten der Kunden in Online- Modeshops beziehen, belegen dass das persönliche Modebewusstsein der Männer bundesweit unterschiedlich stark ausgeprägt und der diesbezügliche Ausprägungsgrad an den jeweiligen Wohnort gekoppelt ist.

Demnach lassen die Untersuchungen erkennen in welchen Regionen Deutschlands Männer überdurchschnittlich modebewusst sind und in welchen Städten und Bundesländern Männer leben, die in der Regel von ihren Partnerinnen eingekleidet werden.

30 % der Herrenmode von Frauen gekauft

Aktuelle Studien, die das Online-Einkaufsverhalten des männlichen Geschlechts rund um das Thema Mode und Kleidung in den Fokus rücken, zeigen, dass aktuell im Schnitt jedes dritte Herrenkleidungsstück in Online-Shops von Frauen gekauft wird. Lediglich ein verhältnismäßig geringer Anteil der Männer von derzeit 52 % kauft seine Kleidung im Internet eigenständig ein.

In die statistische Erhebung flossen Daten der vergleichsweise vier größten Online-Plattformen ein, wobei die Bestell- und Verkaufszahlen untersucht wurden. Gemäß der Auswertung dieser statistischen Untersuchung stagniert der Anteil der Männer, die im Netz ihre Garderobe shoppen, konstant auf einem durchschnittlichen Niveau. So lag der Anteil an männlichen Online-Shoppern in der Kategorie Mode im Kalenderjahr 2016 bei 63 %, während 2019 64 % der Gesamtkundschaft der Portale Männer waren.

Unternehmen, die ihr Profil nachhaltig schärfen, ihre Zielgruppenansprache optimieren und clever an das männliche Modebewusstsein appellieren, profitieren nachweisbar von einem Anstieg der männlichen Käuferschaft. Dank intelligentem Marketing können die Online-Anbieter einen fortwährenden Zuwachs an männlichen Käufern bis nahezu 80 % verzeichnen.

Wohnort beeinflusst individuelles Modebewusstsein

Laut der Auswertung leben aktuell die vermeintlich “größten Modemuffel” des Landes in Sachsen-Anhalt. Hierüber nimmt statistisch derzeit jede zweite Frau die Kaufentscheidung in Punkto Mode für ihren Partner. Dem gegenüber füllen Hamburg und Berlin das Ranking der “modebewussten Männer”, mit Werten von 70 bzw. 69 %, klar an. Folglich kaufen im Stadtstaat Hamburg lediglich jeweils 30 % der Frauen Mode für ihren Partner. In Berlin betätigen sich statistisch 31 % der Frauen als “Modeeinkäufer” für ihre Männer. Im Bundesländervergleich rangiert Baden-Württemberg mit 37 % im Mittelfeld des Rankings.

Grundsätzlich stützt die Studie die These, dass das starke Geschlecht im urbanen Raumverhältnis mäßig modeaffiner ist als Männer, die in ländlichen Regionen des Landes leben.

Das Geheimrezept männlicher Stilikonen

Männliche Stilikonen setzen auf einen Mix aus hochwertigen Basics und innovativen Trendteilen. Zeitlos- elegante It-Pieces und erlesene Stücke von ausgesuchten Modelabels veredeln stilsicher jeden Look und dienen deshalb als Grundbaustein für den modebewussten Mann. Für diesen Zweck sind z.B. ausgesuchte Kreationen des Premium-Labels Versace wie etwa einfache oder bedruckte Versace Pullover prädestiniert. Bis heute personifizieren die Stücke die unverwechselbare Handschrift des Labelgründers Gianni Versace, der zu seinen Lebzeiten zu der Gruppe der schillerndsten und talentiertesten Designer der Welt zählte.

Trotz des Verkaufs des Labels an Michael Kors füllt Donatella Versace weiterhin den Posten der Chefdesignerin aus und kultiviert den legendären Versace-Style in Perfektion.

Die These vom weitgehend “shoppingmüden Mann” hat tatsächlich pauschal keinen Bestand. Männliche Stil- bzw. Modeikonen der Neuzeit wie Johannes Hübl, David Gand und Matt Smith punkten mit einer harmonischen Mischung aus Modeverständnis, Stilgefühl, Smartness und Style, inspirieren mit ihren coolen, stilsicheren Looks Männer auf der ganzen Welt und sind als Inbegriff für den modebewussten, modernen Mann zu verstehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here