Mit diesen Reisezielen dem Herbstblues entkommen

taormina sizilien
Strand von Taormina mit Blick zur Isola Bella. Foto: Regiorebellen

Der Herbst naht in großen Schritten – jetzt nochmal Sonne tanken…

Der Sommer neigt sich schon langsam dem Ende? In Deutschland vielleicht. Das heißt aber nicht, dass man auf warme Tage, wärmende Sonnenstrahlen, romantische Sandstrände oder Unternehmungen bei schönem Wetter verzichten muss. Es gibt jede Menge tolle Reiseideen für die Herbstferien, mit denen man dem oft kalten und nassen Wetter ganz einfach entkommt.

Dabei hat der Herbst als Reisezeit weitere Vorteile: Selbst in wärmeren Regionen sind die Temperaturen nicht mehr allzu heiß. Wanderungen, Sightseeing-Touren oder andere Tagesausflüge sind so  weniger anstrengend und machen gleich viel mehr Spaß. Außerdem liegt der Herbst außerhalb der Hauptsaison. Das heißt, es sind weniger Touristen unterwegs, wodurch man sich das lange Anstehen vor beliebten Ausflugszielen spart. Das zahlt sich immer aus, egal ob Reisen in südliche Destinationen oder heimatnahe Reiseziele.

Beim Urlaub am Strand kommen Sonnenanbeter auf ihre Kosten

Noch einmal ausgiebig Sonne tanken – das geht vor allem mit Reisen in den Süden. Wer sich für Reiseziele Richtung Mittelmeer entscheidet, hat keine lange Anreise und trotzdem Sonne satt.

Malaga

Warme Temperaturen, kilometerlange Strände und kulturell einiges zu entdecken gibt es in Malaga, einer Stadt in Spanien. Dort kann man sich im Museo Picasso auf die Spuren Pablo Picassos begeben und einige seiner berühmtesten Kunstwerke bestaunen. Eine besonders beeindruckende architektonische Sehenswürdigkeit ist die Santa Iglesia Catedral Basílica de la Encarnación. Die Kathedrale wird liebevoll auch La Manquita genannt – kleine einarmige Dame. Dem Namen verdankt sie einem einzelnen Turm, aus Kostengründen wurde auf den eigentlich geplanten zweiten Turm verzichtet. Die Erbauung der Kathedrale hat lange Zeit in Anspruch genommen, weshalb jetzt die unterschiedlichsten Baustile, von Barock bis Renaissance, zu bewundern sind.

Die im Herbst durchschnittlichen 20°C eignen sich zudem immer noch, um während der Reise einen entspannten Strandtag mit einem erfrischenden Bad im Meer einzulegen.

Zypern

Auf der griechischen Insel im Mittelmeer kommt jeder auf seine Kosten: Hier finden sich wunderschöne Strände, an denen es sich bei mildem Klima im Herbst gut aushalten lässt. Insgesamt 350 Sonnentage im Jahr, das sind ideale Bedingungen für Wanderfreunde und alle, die gerne Wassersport betreiben. Aber auch Sightseeing-Begeisterte kommen auf ihre Kosten. In Zypern gibt es allerlei zu entdecken:

Nach ausgiebigen Erkundungstouren lässt sich die Abendsonne mit köstlichem zypriotischem Wein genießen. Dazu passen weitere kulinarische Köstlichkeiten wie Mezze, Halloumi oder Dips aus Hummus, Tahini oder Auberginenmus.

Korsika

Die französische Insel bietet jede Menge Abwechslung: Abgelegene Bergdörfer reihen sich an belebte Hafenstädte und romantische Badebuchten. Korsika wird als Gebirge im Meer bezeichnet. Nicht umsonst, denn inmitten der Insel finden sich Berge von bis zu 2.000 Höhenmetern ebenso wie idyllische Bergseen – ein besonderes Highlight für Naturliebhaber, Erholungssuchende und Aktivurlauber.

Tipp: Wer diese Insel bereist, sollte sich auf keinen Fall den köstlichen korsischen Honig entgehen lassen. Und für alle, die es gerne deftig mögen, empfiehlt sich ein herzhafter Rollbraten namens Coppa oder die landestypische Sangui, eine Blutwurst.

Heimatnahe Regionen bereisen

Warum immer gleich in die Ferne schweifen? Auch innerhalb Deutschlands gibt es zahlreiche spannende Reiseziele. Das Gute daran: Die Anreise ist nicht weit und bequem mit dem Auto möglich. Deshalb eignen sich innerdeutsche Ziele besonders für erholsame Urlaube mit der ganzen Familie. Sylt bietet sich beispielsweise für entspannte Radtouren entlang idyllischer Strände an. Alternativ sind gerade Kinder oft ganz begeistert von aufregenden Wanderungen durch das Wattenmeer an der Nordsee. Danach eignet sich der stürmische Wind an der Küste hervorragend zum Drachensteigen lassen. Auch in Deutschland ist das Wetter im Herbst oft noch trocken und optimal für ausgiebige Wanderurlaube geeignet. Dafür bieten sich beispielsweise folgende Ziele an:

  • Bayerische Alpen
  • Schwarzwald
  • Harz
  • Thüringer Wald

Nach einer anstrengenden Wanderung gibt es in Deutschland jede Menge erstklassige Wellnesshotels, in denen sich der Herbst mit einer entspannenden Massage und einem stimmungsvollen Abendessen genießen lässt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here