Der Schwarzwald, ein Paradies für Outdoor-Aktive

Im Sommer lässt es sich in der waldreichen und von tiefen Schluchten durchzogenen Landschaft wunderbar wandern und Radfahren, aber auch Golfer, Wassersportler und Reiter kommen auf ihre Kosten. Zahlreiche Thermalbäder und Wellness-Hotels laden nach der sportlichen Aktivität zur ausgiebigen Entspannung ein.

Pisten im Schwarzwald

Im Winter lässt die Bergwelt des Schwarzwalds die Herzen von Skifahrern höher schlagen. Über 200 Skilifte, etwa 250 Pistenkilometer sowie Halfpipes, Freeride- und Tiefschneeabfahrten sorgen dafür, dass jeder die für sein fahrtechnisches Können passende Strecke findet. Allein 16 Abfahrten bietet das Wintersportzentrum Feldberg mit seinem aus 14 Anlagen bestehenden Liftverbund. Im Freestyle Snowpark Feldberg können sich die Freunde von ausgeklügelten Set-Ups austoben. Ebenfalls viel Auswahl hält das Todtnauer Ferienland bereit, das 19 Skilifte und insgesamt 30 Pistenkilometer umfasst. Darüber hinaus gibt es zahlreiche kleine Abfahrten im Liftanlagen und Abfahrten, zum Beispiel entlang der Schwarzwaldhochstraße. Wer alle Angebote erkunden möchte, fährt am besten mit dem Schwarzwald Skipass, der am Feldberg und an 48 weiteren Anlagen gültig ist. Zum Preis von 290 Euro lassen sich so 24 Skigebiete und 100 präparierte Abfahrtskilometer genießen.

El Dorado für Langläufer

Wer lieber sanft durch die zauberhafte Landschaft gleitet, wird sich auf den vielen Loipen des Schwarzwalds und in den Langlaufzentren wohl fühlen. Im Gebiet Kniebis-Freudenstadt finden sich allein 70 Kilometer gespurte Loipen, aber auch im Rothauser Land und an vielen anderen Orten werden Anhänger des Skilanglaufs fündig. Ein Tipp für Naturgenießer ist der Skifernwanderweg Nordschwarzwald, ein Loipenverbund, der die örtlichen Rundloipen vernetzt. Winterwanderwege, Schneeschuhrouten, Rodelbahnen und Eislaufplätze sorgen zusätzlich für Abwechslung und Winterspaß bei Groß und Klein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here