Kreis Emmendingen, Waldkirch: Polizeibericht vom 8.03.2013

Bereich Emmendingen

Heute keine aktuellen Meldungen

Bereich Waldkirch

Waldkirch

Neues Versicherungsjahr

Neue Versicherungskennzeichen für 2013 – aus Blau wird Grün

Seit dem 01. März müssen Kleinkrafträder und alle Kraftfahrzeuge, die mit einem so genannten „Versicherungskennzeichen“ gefahren werden dürfen, neu versichert sein, wenn sie weiterhin im Straßenverkehr bewegt werden sollen.

Die bislang blauen Nummernschildchen des vergangenen Versicherungsjahres müssen nun durch die neuen Grünen ersetzt werden. In den letzten Tagen mussten Polizeibeamte mehrfach feststellen, dass insbesondere Rollerfahrer aller Altersklassen noch mit altem Nummernschild unterwegs waren, was eine Strafanzeige und die Unterbindung der Weiterfahrt zur Folge hatte.

In einem Fall, der am Donnerstagmittag in Denzlingen festgestellt wurde, mussten die Ermittler bei einem jungen Rollerfahrer auch noch eine aktuelle Drogenbeeinflussung feststellen. Für ihn war die Weiterfahrt somit gleich mehrfach untersagt.

Waldkirch-Buchholz

Unfallflucht – Radfahrerin entfernt sich unerlaubt

Davon geradelt – Polizei bittet um Hinweise

Am Freitagmittag, ziemlich genau um 14 Uhr, hörte ein Zeuge am Beginn der St. Margarethenstraße ein lautes Geräusch. In diesem Zusammenhang sah er eine taumelnde Radfahrerin auf einem Damenrad mit Fahrradkorb in Richtung Buchholz davon fahren, und eine Radkappe eines geparkten Wagens rollte noch am Boden.

Bei genauerer Nachschau konnte später festgestellt werden, dass an einem genau bei der Baustelle in Höhe der Hausnummer 2 geparkten Auto ein Schaden verursacht wurde. Diesen schätzt die Polizei auf mehr als hundert Euro. Hinter der Radfahrerin, die einen grünem Parka trug, fuhr nach Zeugenaussage ein Auto, welches wegen der Radfahrerin langsam machen musste.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise zu diesem Unfall unter Telefon 07681/4074-0.

Gutach

Abgefahrene Winterreifen

Auch wenn die Wintersaison sich langsam zu Ende neigt, sollten nach wie vor vorschriftsmäßige Reifen auf Autos montiert sein. Am Donnerstagabend stoppte die Polizei einen Autofahrer, bei dem dies nicht der Fall war. So mussten die Beamten feststellen, dass an seinem Wagen zwar Winterreifen montiert waren, zumindest ein Reifen jedoch bei weitem nicht mehr den gesetzlichen Erfordernissen entsprach: Knapp über einen halben Millimeter Profil konnten die Beamten messen.

Der junge Autofahrer gelangt nun zur Anzeige und wird sich wohl auf die letzten Wintertage hin noch neue Winterreifen besorgen müssen. Die Höhe des Bußgeldes dürfte nicht weit vom Anschaffungspreis der Reifen entfernt sein.

Denzlingen

Diebstahl – Motorroller zerlegt

Zeugen gesucht

Am Donnerstagmorgen, zur ersten Unterrichtsstunde, stellte ein Schüler des Bildungszentrums in der Stuttgarter Straße seinen Roller im Fahrradständer der Schule ab. Etwa um 11.30 Uhr fiel der zwischenzeitlich teilweise demontierte Roller Mitarbeitern der Gemeinde auf, weil er im Gras lag und Betriebsflüssigkeit verlor.

Die Polizei geht davon aus, dass es Zeugen gibt, welche beobachtet haben könnten, wie sich jemand an dem Kleinkraftrad zu schaffen gemacht hat und bittet deshalb um sachdienliche Hinweise. Der weiße, recht neue Motorroller war unter der Überdachung des Fahrradständers, direkt an der Stuttgarter Straße in Höhe der beiden Glascontainer abgestellt.

Dieser Platz ist sowohl von einigen Klassenzimmern, als auch von Passanten in der Stuttgarter Straße sehr gut einsehbar. Sehr wahrscheinlich machte der Dieb bei seinem illegalen Schrauben auf Zeugen keinen außergewöhnlich verdächtigen Eindruck.

Entwendet wurden mehrere Anbauteile des Yamaha-Rollers, unter anderem Verkleidungsteile und auch das Versicherungskennzeichen. Aus dem Helmfach fehlen sowohl der Helm des Eigentümers als auch die dort unvorsichtigerweise aufbewahrten Papiere. Diese sollten nie beim Fahrzeug bleiben! Hinweise in dieser Sache bitte an den Polizeiposten Denzlingen, Telefon 07666/9383-0.

(Quelle: PD Emmendingen)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here