Kreis Emmendingen: Polizeibericht vom 22.8.2012

Polizei Emmendingen, Polizeiberichte, News, aktuell, Polizeimeldungen,
Foto: Polizei

Bereich Emmendingen

Kreisgebiet: Umweltschutz- und Cannabisflüge der Polizei im Landkreis Emmendingen

Am heutigen Mittwoch führte die Polizeidirektion Emmendingen in Zusammenarbeit mit der Polizeihubschrauberstaffel Baden-Württemberg zum wiederholten Male kreisweite Umweltschutz- und Cannabisflüge durch.

Die Vogelperspektive führt zutage, was bei einer bodengebundenen Suche oft im Verborgenen bleibt. So können Umweltverstöße und illegale Cannabisanpflanzungen aus dem Fluggerät heraus gut erkannt und umgehend abgeerntet werden. Denn gerade illegale Hanfanpflanzungen unterscheiden sich in ihrer Textur doch erheblich von den legalen Gewächsen, weshalb diese dann beispielsweise innerhalb der zwischenzeitlich hochgewachsenen Maisanpflanzungen rasch ausgemacht werden können.

Vorläufige Bilanz der heutigen Flüge: Mehrere Dutzend hochgewachsene Hanfpflanzen (1,5 – 2,5 Meter hoch) konnten bereits ausgemacht und abgeerntet werden; für die Beamten angesichts der herrschenden Witterung eine schweißtreibende Angelegenheit. In sämtlichen Fällen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Weitere Flüge sind geplant.

Bereich Waldkirch

Diebstahl leicht gemacht

Wenn vorhandene Sicherungsvorrichtungen nicht oder nur unvollständig genützt werden, dann wird das von „zwielichtigen Gestalten“ geradezu als Einladung angesehen. So geschehen in den letzten beiden Wochen, als in mehreren Fällen unverschlossene Pkws in unverschlossenen Garagen von derzeit noch unbekannten Tätern durchwühlt wurden.

Schwerpunkt des strafbaren, nächtlichen Treibens war Gutach, aber auch in Buchholz und Waldkirch wurden Fälle von Diebstahl aus Fahrzeugen angezeigt. Die Täter waren durchweg in der zweiten Nachthälfte aktiv und hatten es in erster Linie auf Bargeld und Zigaretten abgesehen. Auch war in keinem der angezeigten Fälle etwas beschädigt oder eine Sicherungsvorrichtung gewaltsam überwunden worden.

Die bisherige Ermittlungsarbeit ergab anhand der Aufnahmen einer Überwachungskamera, dass es sich um mindestens zwei Täter handeln muss. Die Polizei im Kreisgebiet rät dringend vorhandene Sicherungsvorrichtungen in jedem Fall zu nutzen und gerade Pkws nie unverschlossen abzustellen.

Waldkirch: Schwer verletzt ohne Helm

Eine 15-jährige Radfahrerin wurde am Dienstagabend nach einem Sturz schwer verletzt in die Uni-Klinik eingeliefert. Das Mädchen fuhr gegen 21.15 Uhr auf dem Gehweg der Aubachstraße in Kollnau, als sie mit dem Lenker einen Gartenzaun streifte und das Vorderrad infolge dessen plötzlich eingeschlagen wurde.

Bei dem Sturz zog sie sich schwere, aber keine lebensgefährlichen Verletzungen zu. Nach erfolgter Erstversorgung durch Notarzt und DRK wurde das Mädchen in ein Krankenhaus transportiert. Das Mädchen hatte keinen Fahrradhelm getragen.

Denzlingen: Sturz mit Alkohol

Ein unter Alkoholeinwirkung stehender Radfahrer stürzte am späten Dienstagabend in der Vörstetter Straße alleinbeteiligt auf die Fahrbahn und zog sich Verletzungen im Gesicht und an beiden Beinen zu. Aufgrund des Alco-Testergebnisses ist zu vermuten, dass der 66-Jährige absolut fahruntauglich war; die Grenze hierfür liegt für Fahrradfahrer bei einer Blutalkoholkonzentration von 1,6 Promille oder höher.

Vom zuständigen Bereitschaftsstaatsanwalt wurde umgehend eine Blutentnahme angeordnet.

Waldkirch: Falsche Kennzeichen

Während einer Streifenfahrt überprüften die Polizeibeamten am Dienstagmittag in Kollnau einen geparkten Pkw Ford. Schnell fiel ihnen auf, dass vorne und hinten zwei verschiedene Kennzeichenschilder angebracht waren, wobei das hintere Kennzeichen keine Zulassungsstempel hatte.

Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass keines der Kennzeichen für das vorgefundene Fahrzeug ausgegeben war, das vordere Kennzeichen sogar im Fahndungssystem einlag. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts der Urkundenfälschung eingeleitet.

Zunächst gilt es, den aktuellen Halter bzw. Besitzer zu ermitteln, der sich dann erklären muss.

(Quelle: PD Emmendingen)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT