Kreis Emmendingen: Polizeibericht vom 15.5.2012

Polizei Emmendingen, Polizeiberichte, News, aktuell, Polizeimeldungen,
Foto: Polizei

Bereich Emmendingen

Endingen: Rollerfahrer gesucht

Am Dienstag, gegen 17.45 Uhr, kam es an der Einmündung der Lehenhofstraße zur Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Rollerfahrer und einem PKW. Der Rollerfahrer entfernte sich nach der Kollision unerlaubt von der Unfallstelle.

Bei dem Roller soll es sich um einen grau-braunes Fahrzeug der Marke Piaggio mit spanischer Zulassung gehandelt haben. Der Fahrer, ein ca. 50 – 55 Jahre alter Mann mit grau-braunen Vollbart, war bekleidet mit einem grauen Blouson und einer dunklen Hose. Er trug einen Halbschalenhelm.

Hinweise zur Identität des Rollerfahrers bzw. zu dem Roller mit der vermeintlich spanischen Zulassung nimmt das Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0, entgegen.

Bereich Waldkirch

Waldkirch: Helm hätte geholfen

Am Montagmittag befuhr eine Fahrradfahrerin die Straße „An der Halde“ von Buchholz kommend in Richtung Waldkirch. An der Einmündung in die St. Margarethenstraße begegnete ihr eine Autofahrerin, welche ihrerseits in die Straße, aus der die Radfahrerin kam, einbiegen wollte.

Vermutlich von der Verkehrssituation überrascht, bremste die Radfahrerin sehr stark ab und stürzte über die Lenkstange mit dem Kopf auf die Fahrbahn. Die Frau zog sich Gesichtsverletzungen zu, welche ein Fahrradhelm möglicherweise hätte verhindern können.

Die Ermittlungen der Polizei sollen nun ergeben, welchem Verkehrsteilnehmer ein verkehrsrechtliches Fehlverhalten vorzuwerfen ist.

(Quelle: PD Emmendingen)

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here