Internationale Kulturbörse Freiburg: Live-Programm ist online

Messe in Freiburg
Bildquellangabe: Jörgens.Mi

Über 200 Live-Auftritte an fünf Veranstaltungsorten

Am 26. Januar geht die Internationale Kulturbörse Freiburg, kurz IKF, bereits in die 32. Runde. Beim letzten Mal waren Künstler und Aussteller aus 36 Nationen sowie rund 400 Aussteller vertreten. Dazu hatten Besucher die Qual der Wahl zwischen 200 Live-Auftritten. Ähnlich bunt wird es auch bei der kommenden Kulturbörse. Das Live-Programm ist schon jetzt online abrufbar und verspricht außergewöhnliche Unterhaltung.

Für ganze drei Tage verwandelt sich die Messe Freiburg im Januar in eine große Bühne, auf der internationale Künstler, Schaulustige und Fachleute zusammenkommen, um über aktuelle Kultur- und Branchentrends zu fachsimpeln. In den Bereichen Darstellende Kunst, Straßentheater und Musik geben Kunstschaffende hier ihre neuesten Performances zum Besten. Bei 200 Live-Auftritten fällt die Entscheidung nicht leicht, was man sich wo und wann anschaut.

Das Online-Programm gibt schon jetzt Aufschluss über die verschiedenen Auftritte. An insgesamt fünf Standorten, der Music Hall, dem Straßentheater sowie dem Theatersaal 1 bis 3, können sich Besucher verzaubern lassen. Los geht es am Montag, den 27. Januar, um 10:30 Uhr zum Beispiel mit dem Stand-up-Comedian Jean-Philippe Kindler und seiner Show „Mensch ärgere Dich“. In Poetry-Slam-Kreisen ist Kindler alles andere als ein unbeschriebenes Blatt und ist deutschsprachiger Meister 2018 sowie NRW-Landesmeister.

Wer die Welt gerne satirisch betrachtet, sollte Kindlers Auftritt im Theatersaal 3 nicht verpassen. Für gute, musikalische Unterhaltung sorgt der Pianist Clemens Christian Poetzsch, der zeitgenössische Popmusik mit Klassik kombiniert. In der Music Hall wird er sein Programm „Remember Tomorrow“ vorstellen. Seine Lachmuskeln kann man mit Clown Matthias Romir trainieren. 14:30 Uhr tritt er im Theatersaal 2 auf. Schon allein für Montag ist die

Veranstaltungsliste so lang, dass es schwerfällt, sich zu entscheiden. Auf der Webseite der Internationalen Kulturbörse Freiburg findet man Kurzbeschreibungen zu den jeweiligen Performances, die nach Veranstaltungsliste so lang, dass es schwerfällt, sich zu entscheiden. Auf der Webseite der Internationalen Kulturbörse Freiburg findet man Kurzbeschreibungen zu den jeweiligen Performances, die nach Tag und Standort sortiert sind. Ein weiterer Link führt zur Homepage des Kunstschaffenden.

 

View this post on Instagram

 

die soloshow des deutschsprachigen meister im poetry slam: 17.9 bonn, 26.9 duisburg, 3.10 münster!

A post shared by Jean-Philippe Kindler (@jeanphilippekindler) on


Durchgängig gute Bewertungen der IKF

Weitere Informationen zur IKF findet man im Eventbranchenverzeichnis. Hier finden Interessierte nicht nur neue Meldungen und Blog-Artikel, sondern auch Künstler-Referenzen und Besucher-Bewertungen. Gardi Hutter, eine Clownin aus der Schweiz, merkte beispielsweise an, dass vor allem Kulturbörsen eine gute Sache seien, da sie den direkten Kontakt zwischen Künstler und Veranstalter ermöglichen.

Ein anderer Teilnehmer lobte das liebevoll gestaltete Programm und die zahlreichen Specials der IKF. Bewertungsseiten wie diese helfen,  die besten Messe-Beurteilungen zu finden. Das ist nützlich, um schon im Vorfeld wichtige Informationen zu erhalten. Gerade in der Unterhaltungsbranche spielen Vergleichsplattformen eine wichtige Rolle.

Nicht nur Events, sondern auch Filme und Games können so evaluiert und die Angebote und Bedingungen genau unter die Lupe genommen werden. Im Bereich Glücksspiel findet man so etwa die besten Online Casino Bonus Reviews, die einem helfen, seriöse Anbieter ausfindig zu machen. Im Falle der Kulturbörse ist das Feedback in Form von fünf Sternen durchweg positiv. Spürbar war das bereits letzten Januar an den Besucherzahlen. 5.000 Menschen wollten sich das Spektakel nicht entgehen lassen – sehr zur Freude der neuen Kulturmanagerin Susanne Göhner, die das Zepter seit diesem Jahr in der Hand hat.


Auch auf der kommenden Internationalen Kulturbörse Freiburg wird es wieder kunterbunt zugehen. Interessierte können sich schon jetzt Tickets sichern. Dank Live-Programm auf der Webseite erhält man vorab wichtige Informationen zu den Veranstaltungen, die sich von Poetry Slam bis Piano-Konzert strecken.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here