Hoteltipp: Deluxe-Unterkünfte in den Emiraten

Die Anreise: Gut machbar dank vieler Verbindungen

Von Deutschland aus dauert der Flug nach Dubai oder Abu Dhabi etwa sechs Stunden. Nonstop, versteht sich, denn beide Städte besitzen jeweils eine eigene Airline, die internationale Ziele anfliegt. München, Berlin, Hamburg, Düsseldorf oder Frankfurt – von großen deutschen Flughafen gibt es etliche Direktflüge in die Emirate. In Abu Dhabi ist die Airline sogar namentlich mit einer der schicksten Unterkünfte assoziiert. Die Jumeirah Etihad Towers sind eine Kooperation der Jumeirah-Hotelkette und Abu Dhabis Fluglinie Etihad.

Dementsprechend hochwertig geht es in dem neuen Prachtbau zu. 382 Zimmer verteilt auf fünf Türme, die schon rein optisch zu den Highlights Abu Dhabis gehören. Wie alle Jumeirah-Häuser, sind auch die Etihad Towers mit fünf Sternen ausgezeichnet. State of the art, sozusagen. Im Inneren folgt das Hotel einem Trend, der in vielen Luxushotels dieser Welt zu sehen ist: Nicht nur Wohnen, sondern auch Erleben. Und zwar ohne das Hotel verlassen zu müssen. So gehören eine vielschichtige Gastronomie und Entertainment-Möglichkeiten zur Ausstattung der Etihad Towers. Sogar eine eigene Shopping Mall ist vorhanden, dazu kommen Business Center, Event-Räumlichkeiten und ein Spa.

Es wird also für alles gesorgt. Dass die Zimmer im Jumeirah auch preislich nicht zur untersten Kategorie gehören, versteht sich von selbst. Allerdings: Für eine Reise in die Emirate, ob Dubai oder Abu Dhabi, sollte man ohnehin nicht allzu knapp kalkulieren. Schließlich ist die Region für ihren Premium-Lebensstil bekannt und dadurch weltberühmt geworden. Das Emirat am Persischen Golf verspricht sowohl im Winter- als auch im Sommerurlaub ein Erlebnis der ganz besonderen Art; Reisende mit Anspruch an Komfort und Lifestyle kommen auf ihre Kosten. Es gilt somit einmal mehr das alte englische Sprichwort: „You get what you pay for“. Denn in den Etihad Towers kann sich der Gegenwert absolut sehen lassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here