Gesundheitsgefährdung durch Plastik, Kosmetika, Weichmacher und Co?

Prävention für ein gesundes Leben…

Öffentlicher Vortrag zur Gesundheitsgefährdung durch alltäglich verwendete Stoffe am 18. April 2015 im Kollegiengebäude I (Hörsaal 1010),  Platz der Universität 3, Universität Freiburg: Tagtäglich sind wir umgeben von Umweltchemikalien, die unsere Gesundheit belasten können. Aber welche dieser Chemikalien sind besonders bedenklich und wie können wir uns davor schützen? Prof. Dr. Dr. Karin Michels, Direktorin des Instituts für Prävention und Tumorepidemiologie am Universitätsklinikum Freiburg, gibt bei einem öffentlichen Vortrag zum Thema „Plastik, Kosmetika, Weichmacher und Co. – Ist unsere Gesundheit gefährdet?“ praktische Tipps, wie der Kontakt mit einigen dieser Stoffe recht einfach zu vermeiden ist. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Vortragsreihe „Prävention – für ein gesundes Leben“ des Instituts für Prävention und Tumorepidemiologie am Universitätsklinikum Freiburg statt.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Samstag, den 18. April 2015, um 11.15 Uhr
im Kollegiengebäude I (Hörsaal 1010),
Platz der Universität 3, Universität Freiburg

(Quelle: Uniklinik Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT