Fußball live – Hier kann man Spiele im Internet hautnah mitverfolgen

Fußballspiele live im Internet zu schauen wird immer beliebter. Manche Spiele werden nicht im Fernsehen gezeigt oder sind nur im Pay-TV verfügbar. So freuen sich viele fußballbegeisterte Fans darüber, dass zahlreiche Spiele mittlerweile über sogenannte Livestreams im Internet angeboten werden. Mit dieser Streamvariante ist es möglich die Spiele seiner favorisierten Mannschaft auf einem PC, dem eigenen Tablet, einem Smartphone oder einem Laptop live mitzuverfolgen.

Fußball-Livespiele im Internet – Dialog und Interaktivität

Livestreams im Bereich Fußball haben einige Vorteile gegenüber dem herkömmlichen linearen Fernsehen.

Die Vorteile der Fußball-Livestreams im Überblick:

  • interaktives Eingreifen möglich
  • Möglichkeit während einer Begegnung an Chats teilzunehmen
  • Integration von sozialen Aktivitäten
  • weitere Interaktionen möglich
  • Menschen und Live-Events werden miteinander verbunden
  • Möglichkeit des Austauschs und der Kommunikation
  • mit keinen zusätzlichen Kosten für den Nutzer verbunden

Wie funktionieren Livestreams im Internet?

Livestreams im Bereich Fußball werden z. B. in der Champions League mithilfe modernster Internettechnologie realisiert und von verschiedenen Anbietern kostenlos oder für ein entsprechendes Entgelt zur Verfügung gestellt. Im Stadion, in dem die jeweilige Begegnung stattfindet, werden die Spiele aufgezeichnet und sofort im Livestream übertragen. Es ist eine schnelle Internetverbindung notwendig, um ein optimales Ergebnis beim Empfang des Livestreams zu erhalten. Das übertragene Signal ist digital und wird an das Rundfunkunternehmen weitergeleitet. Dieses Signal wird dann an die Inhaber der Rechte in die einzelnen Länder verteilt.

Auch Buchmacher haben in vielen Fällen die Rechte an den Übertragungen. So überträgt beispielsweise der Wettanbieter Bet365 regelmäßig wichtige Begegnungen im Bereich Fußball. Um die Spiele live mitzuverfolgen muss man als Benutzer ein Konto bei dem jeweiligen Wettanbieter eröffnen. Kurze Zeit nach der Bestätigung des Benutzerkontos steht eine große Auswahl an unterschiedlichen Livestreams zum Anschauen zur Verfügung. Hier sind in der Regel auch Fußballbegegnungen mit dabei, die nicht im öffentlichen TV übertragen werden.

Fußball-Livestreams – Diese Anbieter sind zu empfehlen

Bei zahlreichen Wettanbietern ist es mittlerweile möglich Fußballspiele mit einem Streams live mitzuverfolgen – einen guten Überblick zum Thema Wettanbieter erhält man z.B. bei www.wettanbietererfahrungen.com. So bietet z. B. Bet365 einen Livestream an, bei dem man Fußballspiele kostenlos und hautnah mitverfolgen kann. Neben zahlreichen Topspielen gibt es immer wieder auch Begegnungen von Außenseiten, die übertragen werden. Wer Folgende Anbieter sind ebenfalls zu empfehlen, wenn man Fußballspiele live anschauen möchte, die im Free-TV nicht übertragen werden:

Grafik: regiorebellen
Grafik: regiorebellen

Kann man Livestreams auch mit dem Smartphone verfolgen?

Es ist möglich, die angebotenen Fussball-Livestreams auch auf mobilen Endgeräten anzuschauen. So ist der Zugriff auf spannende Begegnungen von überall auf der Welt gesichert. Die Wettbewerbe der Bundesliga, die Champions League, die Serie A, die Primera Devision sind dabei die beliebtesten. Die Spiele, die in den Abendstunden in den verschiedenen Livestreams übertragen werden, haben in der Regel mehr Besucher als die Spiele am Tage. Man kann die Livespiele, die via Stream ausgestrahlt werden sowohl vom heimischen Wohnzimmer als auch von unterwegs mit dem Handy mitverfolgen. Über diese Endgeräte schauen sich die Fußballfreunde Livespiele über einen Stream an:

Quelle: Statista ALM
Quelle: Statista ALM

Sind Fußball-Livestreams im Internet legal?

Bild: Fußball-Livespiel mit Chips und Bier. Quelle: ID 326922884 – naito8 | www.shutterstock.com – friendship, sports and entertainment concept – happy male friends with vuvuzela watching sports on tv

Viele Fußballspiele des SC Freiburg werden nicht live im öffentlichen TV übertragen. Wenn man alle Begegnungen der Bundesliga live mitverfolgen möchte, muss man z. B. den Pay-TV-Anbieter Sky benutzen, um trotzdem hautnah bei dem Spiel seiner Wahl mit dabei sein zu können. Sehr viele Fußballfans nutzen aus diesem Grund die angebotenen Streamingdienste im Internet. Laut der Internetseite der Rechtsanwälte Wilde-Beuger-Solmecke werden z. B. immer am Montag in der 2. Bundesliga lediglich 32 Spiele übertragen. Man bewegt sich allerdings in einer rechtlichen Grauzone, wenn man sich die anderen Spiele über einen Livestream anschaut. Deshalb sollte man sich vor dem Anpfiff fragen, ob solche Übertragungen legal oder illegal sind. Gibt es gewisse Risiken wenn ich mir die Spiele meiner Lieblingsmannschaft über einen Livestream, anschaue?

Der Kölner Anwalt für IT-Recht Christian Solmecke von der Anwaltskanzlei WBS ist der Auffassung, dass der Nutzer Livestreams, die nur passiv empfangen legal werden anschauen darf. Zu keinem Zeitpunkt sei eine vollständige unerlaubte Kopie des Videos eines Spiels auf dem Rechner vorhanden. Beim sogenannten Streaming werden nämlich immer nur Teile eines Videos übertragen. Das Anschauen der Begegnung selbst ist dann nicht mehr als urheberrechtliche Nutzung zu werten und deshalb als legal zu bewerten. Es gibt zu diesem wichtigen Thema aber noch keine Gerichtsentscheidung. Deshalb bewegen sich die Fußballfreunde in einer rechtlichen Grauzone.

Hinweis: Gastronomen, die ihren Gästen ein umfangreiches Angebot an sportlichen Highlights während der Fußballsaison bieten wollen, sollten auf Nummer sichergehen und ein gültiges Pay-TV-Abo erwerben.

Interesse an Sportübertragungen im Internet

Schaut man sich folgende Statistik genauer an kann man feststellen, dass Sportübertragungen im Internet noch eher zögerlich behandelt werden. So sind viele der Befragten Nutzer (etwa 41 %) immer noch der Meinung, dass Sportübertragungen im Internet noch keine Alternative zum herkömmlichen Sport im TV sind.

Quelle: Statista
Quelle: Statista

Fazit – Fußball-Livestreams sind legal und beliebt

Wenn eine bestimmte Fußballbegegnung des SC Freiburg einmal nicht im Free-TV übertragen wird, kann man sich mit einem geeigneten Livestream auf dem Laufenden halten und das Spiel live mitverfolgen. Wichtig ist, dass sich Fußballfreunde darüber im Klaren sind, dass sie sich mit dem Anschauen eines Livestreams im Moment noch in einer rechtlichen Grauzone bewegen. Der Zustand der Legalität kann sich unter Umständen dann ändern, wenn von den Gerichten ein Urteil gefällt wird. Im Moment ist das Schauen eines Fußballlivestreams noch legal, da man nie das gesamte Video auf dem entsprechenden Medium abspeichert. Beim Streaming wird immer nur ein Teil des Videos im Speicher hinterlegt. Gastronomen sollten dennoch auf den Service eines Pay-TV-Senders zurückgreifen, wenn Sie Livespiele in einer Einrichtung anbieten wollen.

Bildquellen:

  • ID 192588482 – Syda Productions| www.shutterstock.com
  • ID 326922884 – naito8 | www.shutterstock.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here