Für Sommerschuhe ist es immer noch nicht zu spät

schuhe trends herbst
Grafik: © Regiorebellen

Sommersandalen im Herbst ohne zu frieren…

So langsam kann es nicht mehr abgestritten werden: der Sommer ist in seinen letzten Zügen und der Herbst steht vor der Tür. Die Zeit der luftigen Sommerkleider, kurzen Tops und schönen Sandalen ist wohl oder über bald vorbei. Doch das stimmt nicht ganz. Denn, die Sommersandalen, die in den letzten Wochen und Monaten so hoch im Kurs standen, können auch weiterhin im kommenden Herbst getragen werden.

Die Trends des Sommers

Die Trends im Sommer was die Schuhe anging, waren super cool und vor allem glänzend. Vielseitige silberne Sandaletten lagen beispielsweise voll im Trend und waren aus den stylischsten Instagram-Feeds und Innenstädten kaum wegzudenken. Zum Glück gehören genau diese Fashion-Items zu den Teilen, die auch im Herbst noch die Modeherzen höher schlagen lassen. Doch wie können sie getragen werden, ohne dass bei kälteren Temperaturen langsam die Füße abfrieren?

Sommersandalen mit in den Herbst nehmen

Um den kühlen Herbstemperaturen in den heißgeliebten Sommersandalen zu trotzen, gibt es ein Stichwort: “Socken”. Bei den großen Designern MiuMiu und Prada, wurde der Socken-Sandalen Look beispielsweise von kleinen Kindern inspiriert, die Riemensandalen zu kniehohen Strümpfen tragen. Perfekt dazu ergänzt den Look, eine kurze Shorts oder ein Minikleid. Die Socken bzw. Strümpfe müssen natürlich in perfektem Zustand sein. Das Beste ist, die Beine wirken in diesem Look optisch verlängert und so unschuldig wie bei einem kleinen Kind.

Aber der Look ist nicht nur bei den Damen der Schöpfung super angesagt, sondern auch bei den Herren. Das Klischee, des ungepflegten Touristen mit weißen Tennissocken in den Trecking-Sandalen, ist also mittlerweile vom Tisch. Christian Dior und Maria Grazia Chiuri, haben auf den großen Laufstegen bereits gezeigt, wie es geht. Es braucht hierfür lediglich Socken, die sehr fein gestrickt sind. Die Sandalen sollten zum Schließen keinen Klettverschluss, sondern Schnallen haben.

Dazu getragen, wirkt ein Cape oder ein Männerrock super cool und ist im kommenden Herbst, absolute High-Fashion. Als Accessoire eignet sich z.B. ein Fischerhut wunderbar, so ist man im Herbst auch am Kopf, vor Wind und Regen optimal geschützt.

Auf die Sandalen der Römer setzen

Egal, ob bei Männern oder bei Frauen, zu den Socken gehören im kommenden Herbst auf jeden Fall die guten alten Römersandalen. Die Damen können sie etwa zu den angesagten Jumpsuits tragen. Die Schuhe werden am Bein hoch geschnürt und wirken so toll, dass sich jeder freut, sie nun auch noch im Herbst, weiterhin tragen zu können. Der Fantasie, bei der Kombination mit den darunter liegenden Socken, sind eigentlich keine Grenzen gesetzt. Es bleibt abzuwarten, ob irgendwann auch die Tennissocken in den Trecking-Sandalen ein Fashion-Statement werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here