Freiburg: Tödlicher Unfall – Bauarbeiter von Baumulde erschlagen

Freiburg-Landwasser-Wirthstraße –
Bauarbeiter tödlich verunglückt

Unfallursache noch unklar – die Kripo ermittelt und sucht Zeugen

Freiburg – 3.7.2012: Heute Morgen kurz nach 7 Uhr, verunglückte ein Bauarbeiter in der Wirthstraße in Freiburg- Landwasser tödlich.

Die Kriminalpolizei-  Freiburg hat die Ermittlungen zu Klärung der Unfallursache aufgenommen und bittet Zeugen um Kontaktaufnahme unter Telefon: 0761 – 882- 4884.

Der tödlich verunglückte Bauarbeiter aus dem Landkreis Emmendingen war 30 Jahre alt.

Nach ersten Ermittlungen kam es zu dem Arbeitsunfall weil sich eine Baumulde die von einem Kran angehoben war aus noch ungeklärtem Grund löste, und den jungen Mann am Kopf verletzte

Die Kripo ist vor Ort um die Umstände die zu dem Unglück führten zu ermitteln. Auch das Gewerbeaufsichtsamt ist in die Ermittlungen eingebunden.

(Quelle: PD Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here