Freiburg-Seepark: Weltkindertag 2015

Grafik © Regiorebellen

Kinder erobern den Seepark

Sonntag | 20. September 2015 | 14 bis 18 Uhr | Seepark Freiburg

Freiburg: Buntes Kinderrechtefest mit Hüpfburg, Kinderzirkus, Ponyreiten, Saft pressen und vielem mehr Zum Weltkindertag steigt am Sonntag, 20. September, von 14 bis 18 Uhr im Seepark wieder ein buntes Kinderrechtefest mit dutzenden Spiel- und Mitmach-Aktionen. Veranstalter sind das städtische Kinderbüro und der Verein Kinderstadt Freiburg. Mit im Boot sind 56 Vereine und Organisationen, die neben den Spielangeboten auch Infos rund ums Kind- und Elternsein bieten. Die Aktionen richten sich an Kinder von 4 bis 14 Jahren. Bei Regen findet im Bürgerhaus Seepark ein Ersatzangebot statt.

Das diesjährige Motto lautet “Alle Kinder sind willkommen” und macht auf den Artikel 22 der UN-Kinderrechtskonvention aufmerksam. Dieser betont das Recht von Flüchtlingskindern auf besonderen Schutz und humanitäre Hilfe: Los geht’s um 14 Uhr auf der Seeparkbühne mit einer Rap-Premiere des Kinderrechtesongs „Kleine Helden“ des Hip-Hop-Duos Zweierpasch. Danach eröffnen Marianne Haardt, Leiterin des Amts für Kinder, Jugend und Familie und Michaela Moser, Vorsitzende des Vereins Kinderstadt Freiburg, dort das Spektakel. Wie in den vergangenen zwei Jahren übernimmt anschließend der Freiburger Kinderbeirat die Moderation. Auf der Bühne sorgen die Band Onnys Rasselbande, der Kinderzirkus Balluna, die jungen Tänzerinnen und Tänzer des TTC Rot-Weiß, eine Capoeiragruppe und die Kinderflamencogruppe La Soléa für Stimmung. Ab 17 Uhr gibt es ein Mitmachkonzert für Kinder. Im benachbarten Mammutwald finden Auftritte von Bello dem Räuberschreck und Kasper statt.

Spaßprogramm

Auf dem Gelände ist ein offenes Spaßprogramm geboten. Der Mitveranstalter Verein Kinderstadt Freiburg feiert sein 10-jähriges Bestehen und lädt zum Basteln von „Weltkindertag- Überraschungstüten“ ein. Das Kinderbüro und der Kinderbeirat bieten eine Malaktion zu den besten Freiburger Spieleorten an. Das Ergebnis übergeben die Kinderbeiräte später an Flüchtlingskinder, die so ohne Worte und Sprachbarrieren erfahren, wo man in Freiburg toll spielen kann. Da sich der Weltkindertag den Flüchtlingskindern widmet, sind diese natürlich besonders willkommen. Die Veranstalter haben mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband alle Familien in den Freiburger Flüchtlingsheimen eingeladen, um gemeinsam einen möglichst sorglosen Nachmittag zu verbringen.

Bobbycar-Parcours, Hüpfburg, Fahrradwerkstatt, Ponyreiten uvm.

Das Freiburger Bündnis für Familie, die Freiburger Kitas, die Kinderhilfswerke, die Jugendfeuerwehr Lehen und viele andere Organisationen informieren über ihre Arbeit und sorgen mit Saft pressen, Bobbycar-Parcours, Hüpfburg, Fahrradwerkstatt und vielem mehr für Spaß und Spannung. Das Spielmobil lädt wieder zum Rollrutschen, Jonglieren, Spielen und Bauen ein. Auch der beliebte Klassiker Ponyreiten darf an so einem Tag nicht fehlen. Für Leckereien sorgen der Verein Kinderstadt mit frisch gebackenen Waffeln und selbst gemachtem Popcorn, die Backoffensive mit ofenfrischem Pizzabrot und die Betreiber von Lagos und Kiosk. Außerdem öffnet die Ökostation im Seepark ihren Biogarten und bewirtet Groß und Klein im “Eine-Welt-Café”.

25. Weltkindertag für die Rechte der Kinder

Der Weltkindertag wird weltweit begangen und findet in diesem Jahr zum 25. Mal statt. Sein Ziel ist es, auf die Rechte der Kinder aufmerksam zu machen. Auch in Deutschland rufen die Kinderrechtsorganisationen Politik und Gesellschaft dazu auf, die Rechte und Bedürfnisse von Kindern mehr zu beachten. Das diesjährige Motto “Alle Kinder sind willkommen” erinnert daran, dass alle Kinder die gleichen Rechte haben – unabhängig von ihrer Glaubensausrichtung oder ihrem Herkunftsland, unterstreicht. Kinder und Jugendliche, die als Flüchtlinge in Deutschland Schutz suchen, sind ausdrücklich eingeschlossen und verdienen besondere Fürsorge. Passend dazu beteiligt sich in diesem Jahr auch erstmals das Ökumenische Asylforum am Weltkindertag in Freiburg. Es bietet Spielaktionen und informiert über die Flüchtlingssituation.
Weitere Infos rund um den Weltkindertag gibt es beim Kinderbüro der Stadt Freiburg unter Tel. 0761 / 201-3456.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here