Freiburg: Schwerer Unfall |B3 Buggingen | Radfahrerin schwer verletzt

Radfahrerin wird von Pkw erfasst – die B3 musste voll gesperrt werden

Am Sonntag 20.05.12, gegen 17.10 Uhr, ereignete sich auf der B 3, in Buggingen ein schwerer Verkehrsunfall bei dem eine 34 Jahre alte Radfahrerin so schwer verletzt wurde, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in ein Freiburger Krankenhaus gebracht werden musste. Zum Zeitpunkt des Unfalls trug die Radfahrerin keinen Fahrrad-Helm.

Nach derzeitigen Erkenntnissen missachtet die Frau auf ihrem Fahrrad die Vorfahrt einer Pkw-Lenkerin, welche die B 3 in südliche Richtung befährt und wird vom Pkw erfasst. Durch den Versuch der Radfahrerin auszuweichen kommt es noch zu einer weiteren Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw, welcher die B 3 in nördliche Richtung befährt.

Die 66 jährige Pkw-Fahrerin und der 61 jährige Pkw-Fahrer wurden leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 35 000,- Euro. Während den Rettungsmaßnahmen und der anschließenden Unfallaufnahme musste die B3 voll gesperrt werden, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

(Quelle PD Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here