Freiburg: Polizeibericht vom 31.5.2012

Freiburg
Polizei Meldungen

Breisach/Bötzingen: Alkohol und Drogen

Verkehrskontrollen

Bei Verkehrskontrollen, die durch Beamte des Polizeireviers Breisach am Nachmittag des 30. Mai 2012 durchgeführt wurden, wurde bei zwei Fahrzeugführern Alkoholbeeinflussung festgestellt, bei einem Dritten reagierte ein durchgeführter Drogentest positiv.

Ein Pkw-Fahrer wurde kurz nach 15 Uhr in der Hauptstraße in Bötzingen überprüft. Hier zeigte das Messgerät einen Alkoholwert von knapp einem Promille an. Bei einer Kontrolle in Breisach, gegen 17.30 Uhr, wurde ein Rollerfahrer angehalten und überprüft. Hier war die Atemalkoholkonzentration über 0,8 Promille. Schließlich wurde bei der Kontrolle eines Pkw-Führers an der Grenze aufgrund von Verdachtssymptomen ein Drogentest durchgeführt.

Da das Ergebnis positiv war, wurde eine Blutprobe veranlasst. Alle Fahrzeugführer werden angezeigt.

Hartheim: Radfahrer stößt gegen Lkw

62-Jähriger verletzte sich bei dem Zusammenstoß schwer – außer Lebensgefahr

Mit lebensgefährlichen Verletzungen endete die Begegnung zwischen einem Radfahrer und einem Lkw auf der L 134. Ein 62-jähriger Fahrradfahrer war am Mittwoch, 30. Mai, gegen 12.00 Uhr auf dem Rad- und Wirtschaftsweg entlang der L 134 in Richtung Grezhausen unterwegs. Vermutlich hatte der Mann beim plötzlichen Wechsel vom Radweg auf die L134 einen nachfolgenden Lkw übersehen, touchierte diesen und kommt zu Fall.

Der sehr guten Reaktion des Lkw-Fahrers war es nach derzeitigem Stand der Ermittlungen zu verdanken, dass dieser durch ein Ausweichmanöver auf die Gegenfahrbahn, den Radfahrer nicht überrollt hatte.

Beim Sturz zog sich der Mann, welcher ohne Fahrradhelm unterwegs war, dennoch schwerste Verletzungen zu und musste mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Die L134 blieb für ca. eine Stunde gesperrt.

Müllheim:Defekter Roller entwendet

Unbekannte verlieren schnell das Interesse an ihrem Diebesgut

Rollerdiebe machten sich in der Nacht von Dienstag, 29. Mai, auf Mittwoch, 30. Mai, in der Hebelstraße in Müllheim an einem Roller zu schaffen. Das Fahrzeug konnte etwa 300 Meter entfernt am Bürgerhaus wieder aufgefunden werden. Wegen einem technischen Defekt des Rollers brachten die Täter das Gefährt offensichtlich nicht zum Laufen und verloren schnell das Interesse daran.

Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei Müllheim unter, Tel. 07631-17880, entgegen.

Freiburg: Sundgauallee – Drei Frauen stürzen in bremsender Straßenbahn

Zeugenaufruf der Verkehrspolizei Freiburg; 0761/882-4371

Am Donnerstagmorgen, um 11.40 Uhr, ereignete sich in der Sundgauallee, Höhe Angelus-Silesius-Straße, ein Verkehrsunfall. Die Verkehrspolizei Freiburg sucht Zeugen. Insbesondere eine weibliche Zeugin, die in der Straßenbahn saß, könnte für die Ermittler von großer Wichtigkeit sein.

Zum Unfall kam es als ein Autofahrer, der in stadtauswärtiger Richtung unterwegs war, offensichtlich bei Rotlicht nach links in die Angelus-Silesius-Straße abbiegen wollte. Dabei achtete der Autofahrer nicht die Vorfahrt der in gleicher Richtung fahrenden Straßenbahn. Zur Kollision war es nicht gekommen.

Der Straßenbahnfahrer hatte eine so genannte Gefahrenbremsung eingeleitet. Durch die starke Bremsung stürzten drei Mitfahrerinnen. Eine Frau, 50 Jahre alt, musste in ein Krankenhaus eingewiesen werden. Zwei weitere Mitfahrerinnen, 46 und 75 Jahre alt, mussten medizinische Hilfe in Anspruch nehmen.

Die Verkehrspolizei Freiburg, Telefon 0761/882-4371 hofft auf Zeugenhinweise.

(Quelle: PD Freiburg)

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here