Freiburg: Polizeibericht vom 29.6.2012

Freiburg
Polizei- Meldungen

Freiburg, St. Georgen-Nord – Radunfall mit 11-jährigem Kind

Fahrradfahrerinnen gesucht

Am Mittwochnachmittag, um 15.00 Uhr, war es auf der Oberen Hardtstraße in Freiburg-St. Georgen zu einem Unfall gekommen, an dem ein 11-jähriger Radfahrer und eine unbekannte Radfahrerin beteiligt waren.

Zum Unfall kam es, als der Junge die Obere Hardtstraße in Richtung eines Lebensmittelsdiscounters queren wollte, während gleichzeitig zwei Fahrradfahrerinnen (auf der Oberen Hardtstraße) in Richtung Basler Straße unterwegs waren. Mit einer der Frauen kam es zum Zusammenstoß.

Die beiden Radlerinnen trugen Radsportkleidung und erhoben nach dem Zusammenstoß die Daten des 11-jährigen Kindes. Anschließend ließen sie es mit seinem nicht mehr fahrbereiten Fahrrad an der Unfallstelle zurück. Das Kind wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

Die Freiburger Verkehrspolizei sucht sowohl Unfallzeugen als auch die beiden Radfahrerinnen. Telefon: 0761/882-4371.

Badenweiler: Einbruch in Gaststätte

Tresor gestohlen

Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Donnerstag zwischen 22 und 05 Uhr in ein Gasthaus in der Weilertalstraße ein. Die Täter hebelten eine Nebeneingangstür auf und begaben sich zielstrebig zur Rezeption. Dort rissen sie einen grauen Tresor mit den Maßen 40x30x20 Zentimeter aus der Verankerung und machten sich mit reicher Beute aus dem Staub.

Im Tresor befanden sich 20 000 Euro Scheingeld. Hinweise erbittet das Polizeirevier Müllheim unter der Telefonnummer 07631/17880.

Badenweiler: Geige und Querflöte entwendet

Kinderorchester bestohlen

Am Sonntag, 24.06.2012, gastierte das Kinderorchester des Stadttheaters Freiburg in der evangelischen Pauluskirche in Badenweiler. Während der Mittagspause zwischen Probe und Konzert wurden die Instrumente in der verschlossenen Kirche zurück gelassen. Unbekannte Täter gelangten auf ungeklärte Art und Weise in die Kirche und entwendeten eine ¾ Geige und eine silberne Querflöte der Marke Yamaha YFL-211 mit der Individualnummer 413205Pm.

Der Schaden beträgt insgesamt 1200 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Müllheim unter Tel. 07631/17880 entgegen.

Bötzingen: gefährliche Körperverletzung

Zeugenhinweise erbeten

Am Freitag, 29. Juni 2012, um 0.45 Uhr, gerieten zwei 31-jährige Männer auf dem Vorplatz einer Gaststätte in Bötzingen, Ecke Gottenheimer Straße/Wasenweilerstraße, in eine wörtliche und tätliche Auseinandersetzung. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung schlug einer der beiden seinem Kontrahenten einen Stuhl über den Kopf.

Als dieser am Boden lag, versetzte er ihm zusätzlich Fußtritte. Sowohl der Täter als auch der Geschädigte standen deutlich unter Alkoholeinwirkung. Der Geschädigte musste vom Rettungsdienst zur ärztlichen Behandlung in die Breisacher Klinik eingeliefert werden.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Bötzingen, Telefon 07663/60530, in Verbindung zu setzen.

Breisach: Diebstahl von Geldbeutel

Zeugenhinweise erbeten

Während ihres Einkaufs in einem Supermarkt in Breisach, in der Straße Zum Kaiserstuhl, wurde einer Kundin aus ihrer im Einkaufswagen deponierten Handtasche der Geldbeutel entwendet. Der Tatverdacht richtet sich gegen eine zirka 30- bis 35-jährige Frau mit südosteuropäischem Aussehen. Sie hatte glatte, schwarze, schulterlange Haare, trug dunkle Kleidung, hatte eine normale Figur und war zirka 160 bis 165 Zentimeter groß.

Hinweise zu der Frau, die sich im Bereich der Einkaufsmärkte in der Straße Zum Kaiserstuhl aufgehalten hat, werden an das Polizeirevier Breisach, Telefon 07667/91170, erbeten.

(Quelle: PD Freiburg)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here